Schuhmarkt

Tom Tailor Socken ab Februar in Geschäften

Ab Februar 2006 soll es Tom Tailor Socken und Strümpfe auch in deutschen Schuhgeschäften geben. 03/06 ks

Ab Februar 2006 soll es Tom Tailor Socken und Strümpfe auch in deutschen Schuhgeschäften geben. Der Tom-Tailor-Socks-Lizenznehmer, der westfälische Strumpfanbieter Atair GmbH, will in Kooperation mit der Emo Furnituren GmbH & Co, Socken und Strümpfe mit dem zugkräftigen Modelabel Tom Tailor zu Umsatzbringern zu machen. Um die Kunden auf die modischen Strickwaren aufmerksam zu machen, werden dem Schuhfachhandel für die Ausstellung am POS und im Thekenbereich Präsenter zur Verfügung gestellt. Diese werden alle vier bis sechs Wochen von Tom Tailor neu bestückt und mit frischer Ware ausgestattet. Schnelldreher wie dunkle Business-Socken sollen auch außerhalb dieses Turnus komplikationslos aufgestockt werden können. Dafür sorgt die Emo Furnituren, die neben der zentralen Auslieferung aus Aschberg auch für die Abrechnung zuständig ist. 03/06 ks

Verwandte Themen
Dr. Wendelin Wiedeking (li.) und Tim Keding von Shoepassion
Wendelin Wiedeking investiert Millionenbetrag in Shoepassion weiter
Neuer Schriftzug und neues Logo beim Zweibrücken Fashion Outlet.
Outlet Zweibrücken firmiert um weiter
Blick in den Sneaker-Store "Yourwayz“
Hagemeyer baut digitale Inszenierungen mit ein weiter
Platz zum Verweilen: Walder Schuhe lässt seine Kunden in der Lounge entspannen, statt ihn mit dem Sortiment zu überfordern. Foto: Walder Schuhe/Gabriel Ammon
Walder multichannelt im Laden weiter
Screenshot: handel.verdi.de/einzelhandel/tarif
Erste Tarifrunden im Einzelhandel ohne Ergebnis weiter
Ein Blick in die Zwanziger des vorigen Jahrhunderts. Figur von Rudolf Belling. Fotos: KaDeWe
KaDeWe zeigt exklusive Kooperationen weiter