Schuhmarkt

Frisch, clean, sexy

Frische Styles, saubere Looks und schmeichelnde Farben sind wichtige Trendgeber für Strümpfe im Sommer 2007. Mehr Röcke, aber auch mehr Sportivität setzen wichtige Akzente. Davon profitiert auch der Schuhhandel. 23/06 Ilona Sauerbier

Frische Styles, saubere Looks und schmeichelnde Farben sind wichtige Trendgeber für Strümpfe im Sommer 2007. Mehr Röcke, aber auch mehr Sportivität setzen wichtige Akzente. Davon profitiert auch der Schuhhandel.

Dass es mit dem gigantischen Boom der Jeans so langsam ein Ende haben könnte, zeigten die letzten Stilistenschauen in Mailand. Da flatterten nicht nur die schönsten Kleider und Röcke über die Laufstege, auch die jungen Redakteure der internationale Modeblätter - in der Regel Trendsetter für das, was dann auch auf der Straße zu sehen ist - saßen allesamt mit Röcken, Stiefeln und High Heels in den Presserängen.

Das ist zwar noch kein absolut verlässliches Verhaltensmuster für den Mainstream, doch die Signale sind da. Die Frauen werden wieder mehr Röcke tragen. Das zeigt allein der Stiefelumsatz der letzen Wochen und Monate. Lange Schafstiefel zum Rock, lange Schaftstiefel zur schmalen Röhrenhose, hochhackige Stiefel zum kleinen Schwarzen. Es gibt wohl kaum ein Outfit, zudem im Moment keine Stiefel getragen werden. Und schöne Stiefel brauchen schöne Strümpfe: Blickdicht, transparent, gemustert, gerippt. Mal elegant, mal lässig kombiniert.

Den vollständigen Artikel finden Sie hier. 23/06 Ilona Sauerbier

PDF Artikel Download für Abonnenten:

Verwandte Themen
Schuhe24.de verlegt Zentrale nach Wiesbaden weiter
Puma Shopfläche Showroom Frauen Breuninger Stuttgart
Puma eröffnet Shopfläche und Showroom für Frauen weiter
Schuhplus Kundenzufriedenheit Kay Zimmer
Zufriedene Kunden bei Schuhplus weiter
Sport 2000 International Falaknaz Sports Group Golfstaaten Wachstum
Sport 2000 International jetzt auch außerhalb Europas vertreten weiter
Görtz neue Filiale Düsseldorf Shop-Konzept
Görtz eröffnet Filiale in Düsseldorf weiter
DSI stimmt auf Herbstschuhmode ein weiter