Schuhmarkt

Edelsneaker vom Feinsten

„Puma by Schedoni“ heißt die neue, sehr edel ausgerichtete Linie von Puma in Herzogenaurach. 11/07 Karin Grabner

„Puma by Schedoni“ heißt die neue, sehr edel ausgerichtete Linie von Puma in Herzogenaurach.

Das Typische der Serie sind individuell angefertige Schuhe und Reisetaschen, die mit dem Namen des Kunden, aber auch in beliebigen Farben und Lederarten hergestellt werden können. Das Farbspektrum reicht von Weiß über Rosa bis hin zu Erdbeerrot und Chocobraun. Die flachen und knöchelhohen Schuhe werden aus feinstem Cuoio Bottalato gefertigt.

Co-Partner der Puma-Schuhe ist das italienische Familienunternehmen Schedoni in Modena, das für seine hochwertigen Produkte und Lederaccessoires bekannt ist. „Für Motorsportfanatiker bieten wir auch feuerfeste Versionen an“, so Martin Gänsler, stellvertretender Vorstandschef von Puma. Die Serie „Podio“ wird für Damen und Herren in acht bis zwölf Farbkombinationen angeboten und weltweit auf jeweils 500 Stück begrenzt. Die Verkaufspreise der edlen Sneakerserie liegen um 450 Euro. Die dazu passenden Ledertaschen sind ab 950 Euro zu haben. Schedoni by Puma geht nur an ausgesuchte Stores, darunter das Londoner Kaufhaus Harrods. 11/07 Karin Grabner

Verwandte Themen
Foto: Change Your Shoes/Stella Haller
„Change Your Shoes" kritisiert indische Gerbereien weiter
Foto: ILM
ILM bleibt stabil auf hohem Niveau weiter
Der Cads-Vorstand von links nach rechts: Holger Schäfer/Ara Shoes AG, Michael Tackenberg/Gabor Shoes AG, Andreas Tepest/Deichmann SE, Christian Ludy/Lowa Sportschuhe GmbH, Sven Reimers/Lloyd Shoes GmbH, Dr. Siegfried Schwarzer/Hamm Reno Group GmbH.
Cads wird eingetragener Verein weiter
Görtz Ladenbau Berlin
Kreativer Ladenbau bei Görtz in Berlin weiter
Mephisto Patta Kooperation limited Edition
Mephisto setzt Kooperation mit Patta fort weiter
Lena Paetow, Head of Design für Fritzi aus Preußen. Foto: Fritzi aus Preußen
Lena Paetow ist Design-Chefin bei Fritzi aus Preußen weiter