Schuhmarkt

Sympatex geht gegen Lidl-Lieferanten vor

Sympatex geht einer möglichen Lizenzverletzung im Zusammenhang mit Trekkingschuhen nach, bei denen Discounter Lidl das Markenzeichen Sympatex in der Werbung benutzt. 25.04.06 Rainer Bommas

Sympatex geht einer möglichen Lizenzverletzung im Zusammenhang mit Trekkingschuhen nach, bei denen Discounter Lidl das Markenzeichen Sympatex in der Werbung benutzt.

Die Wuppertaler bezweifeln, dass es sich bei den beworbenen Schuhen um Sympatex-Lizenzprodukte handelt und prüfen den Sachverhalt derzeit, wobei der Lieferant noch nicht identifiziert sei. „Grundsätzlich hat sich die bestehende Distributionsstruktur der Sympatex Technologies GmbH nicht geändert, daher behält sich Sympatex juristische Schritte vor“, heißt es in einer Pressemitteilung des Unternehmens. 25.04.06 Rainer Bommas

Verwandte Themen
Benci Brothers Flagshipstore Zürich
Benci Brothers eröffnet Flagshipstore in Zürich weiter
Junge Unternehmer der ANWR vor der Amsterdamer Solebox dem Kultobjekt Sneaker auf der Spur.
Junge ANWR-Unternehmer in Amsterdam weiter
vl.: HDE-Geschäftsführer Stefan Genth, Tagesschausprecherin Judith Rakers, das Gesicht des Handels Marcus Werner und HDE-Präsident Josef Sanktjohanser.
Das Gesicht des Handels 2017 kommt aus Cottbus weiter
Handelskongress bestärkt die digitale Welt weiter
Sabu Laufgut Lerch Zusa
Erstes Laufgut-Geschäft in der Schweiz kommt weiter
Claus Gese ist jetzt bei Hamm in Osnabrück
Hamm startet mit eigener Marke weiter