Schuhmarkt

Sympatex geht gegen Lidl-Lieferanten vor

Sympatex geht einer möglichen Lizenzverletzung im Zusammenhang mit Trekkingschuhen nach, bei denen Discounter Lidl das Markenzeichen Sympatex in der Werbung benutzt. 25.04.06 Rainer Bommas

Sympatex geht einer möglichen Lizenzverletzung im Zusammenhang mit Trekkingschuhen nach, bei denen Discounter Lidl das Markenzeichen Sympatex in der Werbung benutzt.

Die Wuppertaler bezweifeln, dass es sich bei den beworbenen Schuhen um Sympatex-Lizenzprodukte handelt und prüfen den Sachverhalt derzeit, wobei der Lieferant noch nicht identifiziert sei. „Grundsätzlich hat sich die bestehende Distributionsstruktur der Sympatex Technologies GmbH nicht geändert, daher behält sich Sympatex juristische Schritte vor“, heißt es in einer Pressemitteilung des Unternehmens. 25.04.06 Rainer Bommas

Verwandte Themen
Hier geht's zu Engelhorn The Box in Mannheim
Oldschool trifft Street weiter
Screenshot: mybestbrands.de
Signa Retail übernimmt Mybestbrands weiter
"Ein positives Ernährungsverhalten bei Kindern zu fördern, ist eine Verantwortung, der wir uns als Unternehmen stellen, zumal mit einer Belegschaft, deren Kinder unsere Zukunft sein können", betont Lloyd-Geschäftsführer Andreas Schaller.
Lloyd sät Gartenkinder weiter
Pumas neue Hüterin der Unternehmensregeln: Dr. Raliza Koleva. Bild: Puma.
Koleva wird Pumas Chief Compliance Officer weiter
Lokale Händler sind bei Lokaso angeschlossen
Webkaufhaus Lokaso gewinnt bei Wedodigital. weiter
Bereits mit Gore-Tex ausgestattet: Dachsteins steigeisenfestes Mountaineering-Modell Mont Blanc GTX, das schon in diesem Sommer auf dem Markt sein wird.
Dachstein setzt auf Gore-Tex weiter