Schuhmarkt

Eröffnungen am laufenden Band

Franchisenehmer Uwe Walentin eröffnete am 29. Dezember den letzten Timberland-Store im alten Jahr in der Ulmer City. 01/07 Peter Skop

Franchisenehmer Uwe Walentin eröffnete am 29. Dezember den letzten Timberland-Store im alten Jahr in der Ulmer City.

Auf über 100 Quadratmetern werden die aktuellen Bekleidungs- und Schuhkollektionen sowie Accessoires präsentiert. Walentin betreibt zudem seit 2004 ein Timberland-Geschäft in Konstanz und eröffnete am 30. November eines in Ravensburg. Dort stehen 40 Quadratmeter zur Verfügung, weshalb nur Teile der neuesten Bekleidungslinie für Herren angeboten werden.

Einiges weiter nördlich, in Potsdam, öffnete am 1. Dezember ein Timberland-Store seine Pforten. Er misst 80 Quadratmeter, befindet sich in der Fußgängerzone und wird von Franchisenehmer Ulf Clauß betrieben. Die Ausstattung der Läden spiegele in Material- und Farbwahl die umweltbewusste Philosophie von Timberland wider. 01/07 Peter Skop

Verwandte Themen
Schneereste in Berlin zu Beginn der Panorama. Foto: Panorama
Panorama startet in guter Stimmung weiter
Mit Pailetten bestickte Socken von Gabor legwear
Gabor vergibt Lizenz für Legwear weiter
Foto: ILM
ILM bleibt stabil auf hohem Niveau weiter
Görtz Ladenbau Berlin
Kreativer Ladenbau bei Görtz in Berlin weiter
Michelin Technical Soles
Michelin Technical Soles: Bodenkontrolle für die Füße weiter
Birkenstock stellt Gürtelkollektion vor weiter