Schuhmarkt

Editorial 11/07: Die wilden Alten

Wir werden nicht immer älter, wir bleiben länger jung.“ Was Trendforscher Matthias Horx sagt, prägt immer mehr unsere Gesellschaft. Und mit diesen jugendlichen Best Agern geht eine gigantische Wellness-Konsumwelle einher. Menschen über 50, so sie gut verdienen oder eine ordentliche Rente beziehen, sehen immer attraktiver aus und sind aktiv und sexy wie keine Generation zuvor.

 

 

Ilona Sauerbier, stv. Chefredakteurin

Wir werden nicht immer älter, wir bleiben länger jung.“ Was Trendforscher Matthias Horx sagt, prägt immer mehr unsere Gesellschaft. Und mit diesen jugendlichen Best Agern geht eine gigantische Wellness-Konsumwelle einher. Menschen über 50, so sie gut verdienen oder eine ordentliche Rente beziehen, sehen immer attraktiver aus und sind aktiv und sexy wie keine Generation zuvor.

Sie belegen Salsa-Kurse, lassen sich liften und gönnen sich alle Wohltaten rund um ihren Körper. Und sie geben deutlich mehr Geld für ihre Gesundheit aus. Silver Surfer (wegen der Begeisterung für ebay) oder Best Ager sind volkswirtschaftlich derzeit die spannendste Zielgruppe. Während der Megatrend Wellness mit Wachstumssteigerungen bis 200 Prozent eingestuft wird, prognostizieren die Institute für die IT-Branche nur noch 40 Prozent Zuwachs. Doch wer ist diese Zielgruppe, die sich werblich so schwer packen lässt? Wir reden von einer Generation, hinter der sich keine klassischen Rentner verbergen, die mit beigen Komfortschuhen und ebensolchen Popelinejacken durch Rüdesheim flanieren.

Es sind Frauen wie Iris Berben, Sybille Beckenbauer oder Meryl Streep („Der Teufel trägt Prada“). Und natürlich auch Männer wie George Clooney (51). Es sind Leute, die über 50 sind, wie 40 ausschauen und wie 30-Jährige angesprochen werden wollen. Solche, die im Kopf und in ihren Styles oft jünger sind als manche 30-Jährige. Es sind aber auch solche - um bei der Schuhbranche zu bleiben - die nicht mehr den letzten Schuhtrend mitmachen, die bequeme und zugleich freche Modelle suchen und einen guten Service schätzen. Wellness macht Märkte, dem kommen altersresistente Handelskonzepte wie zum Beispiel Foot Fit von Anwr entgegen.

Doch der Wellnesstrend hat nicht nur 50 plus im Fokus. Auch junge Menschen leben diese Einstellung. Sie achten auf ihren Körper, ernähren sich gesund und tragen witzige, komfortable Schuhe. Solche, die mit den alten Öko-Modellen so viel zu tun haben, wie Latzhose mit Röhrenjeans. Daher wird auch der trendige Sneaker immer jung bleiben. Er heißt jetzt nur anders: Chuck & friends.

Ihre Ilona Sauerbier

 

Verwandte Themen
Amazon Bad Hersfeld. Foto: Amazon
Black Friday für Amazon? weiter
Roeckl Eck München
München: Roeckl-Eck nach Umbau wiedereröffnet weiter
ECE Black Friday Rabattaktion
Stationärer Handel erwartet umsatzstarken Freitag weiter
Jamaika gescheitert DIHK HDE Der Mittelstandsverbund
Jamaika ist gescheitert – das sagt die Branche weiter
Benci Brothers Flagshipstore Zürich
Benci Brothers eröffnet Flagshipstore in Zürich weiter
Junge Unternehmer der ANWR vor der Amsterdamer Solebox dem Kultobjekt Sneaker auf der Spur.
Junge ANWR-Unternehmer in Amsterdam weiter