Schuhmarkt

Eigenes Flächenkonzept für edc Accessories

Nach Einführung eines Flächenkonzeptes für Esprit Accessories, bietet nun edc Accessories dem Handel ab Liefertermin März 2008 ein eigenes Flächenkonzept an. 29.10.07 Peter Skop

Nach Einführung eines Flächenkonzeptes für Esprit Accessories, bietet

nun edc Accessories dem Handel ab Liefertermin März 2008 ein eigenes

Flächenkonzept an. Ziel ist, die Eigenständigkeit der Marke edc by

Esprit zu stärken und Erfolg versprechende Zukunftsperspektiven zu

schaffen, teilt Esprit mit. Mit einer produktgerechten Präsentation am

POS sprechen Taschen, Gürtel, Mützen, Schals, Handschuhe und

Kleinlederteile die Zielgruppe der 18-25 Jährigen von edc by Esprit an,

heißt es weiter.

Das Flächenkonzept beinhaltet POS Module, welche ab einer Größe von 20

qm erhältlich sind. Für den Lederwarenfachhandel gibt es kleinere

Module bzw. eine Identity Corner. Durch 12 Order- und Liefertermine ist

eine optimale Warendisposition für den Handel gewährleistet und eine

erhöhte Lager-Umschlags-Geschwindigkeit erhöht die Liquidität des

Partners, verspricht Esprit. 29.10.07 Peter Skop

Verwandte Themen
Benci Brothers Flagshipstore Zürich
Benci Brothers eröffnet Flagshipstore in Zürich weiter
Junge Unternehmer der ANWR vor der Amsterdamer Solebox dem Kultobjekt Sneaker auf der Spur.
Junge ANWR-Unternehmer in Amsterdam weiter
vl.: HDE-Geschäftsführer Stefan Genth, Tagesschausprecherin Judith Rakers, das Gesicht des Handels Marcus Werner und HDE-Präsident Josef Sanktjohanser.
Das Gesicht des Handels 2017 kommt aus Cottbus weiter
Handelskongress bestärkt die digitale Welt weiter
Sabu Laufgut Lerch Zusa
Erstes Laufgut-Geschäft in der Schweiz kommt weiter
CCC Schuhmode Österreich Eröffnung
CCC Schuhmode eröffnet dritte Kärnten-Filiale weiter