Schuhmarkt

Wie barfuß

Der Sportartikelhersteller Nike will den Kinderschuh-Markt mit dem „Free“-Schuhkonzept revolutionieren. 29.04.08 Kirsten Rein

Der Sportartikelhersteller Nike will den Kinderschuh-Markt mit dem „Free“-Schuhkonzept revolutionieren.

Das Sensory Motion System (SMS) wird speziell auf die Bedürfnisse von Kinderfüßen angepasst, heißt es in einer Mitteilung der Nike Deutschland GmbH, Frankfurt. Es vereint Flexibilität, Leichtgewicht und Haltbarkeit. So soll weitgehend das Barfuß-Laufen simuliert werden. Die besondere Sohle schmiegt sich bei der Bewegung dem Fuß an und unterstützt gleichzeitig das natürliche Abrollverhalten. Das Material der Sohle sorgt für Rutschfestigkeit und lange Haltbarkeit. Eine mit Leder ummantelte Einlegesohle soll den Kleinsten ein angenehmes Laufgefühl geben.

Die Schuhe sind maschinenwaschbar, obwohl sie aus Leder bestehen. Klettverschlüsse sorgen für leichten Einstieg. Nike bietet drei Modelle in den Größen 17 bis 32, für Mädchen und Jungs jeweils in entsprechender Farbstellung: der SMS Walker ist bereits im Handel und kostet 44, 95 Euro VK, der SMS Peanut mit zusätzlicher elastischer Schnürung, ebenfalls schon zu haben, kostet 32,95 Euro VK. Ab Mitte Juli kommt zusätzlich der SMS Chukka Boot auf den Markt. 29.04.08 Kirsten Rein

Verwandte Themen
Wer einfach einen Black Friday Sale veranstaltet, ohne sich rechtlich abzusichern, begibt sich in unsicheres Fahrwasser. Bild: Thinkstock
„Black Friday“ markenrechtlich geschützt weiter
Creditreform Geschäftsklimaindex CGK Mittelstand
Bauboom und Exporte verleihen Mittelstandskonjunktur Flügel weiter
Gemessen an der Nutzerdichte rangiert Deutschland bei Zentrada unter den Beschaffungs-Spitzenreitern in Europa. Grafik: Zentrada Europe
Warenbeschaffung online auf dem Vormarsch weiter
Deloitte Weihnachtsgeschäft Einzelhandel
Laut Deloitte darf sich der Einzelhandel auf Weihnachten freuen weiter
IFH Services im Online-Handel Studie
Online-Handel: Kleine und mittlere Händler haben Nachholbedarf weiter
OrthoExtra by SchuhMarkt Leserumfrage
OrthoExtra: Ihre Meinung ist uns wichtig! weiter