Schuhmarkt

China soll schärfer kontrollieren

EU-Handelskommissar Peter Mandelson hat China zu verschärften Kontrollen seiner Exporte nach Europa aufgerufen. 27.11.07 Peter Skop

EU-Handelskommissar Peter Mandelson hat China zu verschärften Kontrollen seiner Exporte nach Europa aufgerufen.

Mandelson sagte am 26. November vor dem AQSIQ International High Level Food Safety Forum in Peking, das chinesische Argument, die festgestellten Mängel beträfen weniger als ein Prozent der nach Europa ausgeführten Produkte, sei keine Beruhigung.

Bei einem täglichen Import von Waren im Wert von einer halben Milliarde Euro aus China nach Europa sei auch ein Prozent nicht akzeptabel, so Mandelson. Er fügte hinzu, Teil des Problems sei die massenhafte Fälschung von Markenprodukten in China. „China wird das Problem der Produktsicherheit nie richtig in den Griff bekommen, ohne die Welle gefälschter Güter anzugehen“, sagte Mandelson. Acht von zehn an den europäischen Grenzen festgesetzten Fälschungen kämen aus China, erklärte der Handelskommissar. 27.11.07 Peter Skop

Verwandte Themen
Jamaika gescheitert DIHK HDE Der Mittelstandsverbund
Jamaika ist gescheitert – das sagt die Branche weiter
Benci Brothers Flagshipstore Zürich
Benci Brothers eröffnet Flagshipstore in Zürich weiter
Junge Unternehmer der ANWR vor der Amsterdamer Solebox dem Kultobjekt Sneaker auf der Spur.
Junge ANWR-Unternehmer in Amsterdam weiter
vl.: HDE-Geschäftsführer Stefan Genth, Tagesschausprecherin Judith Rakers, das Gesicht des Handels Marcus Werner und HDE-Präsident Josef Sanktjohanser.
Das Gesicht des Handels 2017 kommt aus Cottbus weiter
Handelskongress bestärkt die digitale Welt weiter
Sabu Laufgut Lerch Zusa
Erstes Laufgut-Geschäft in der Schweiz kommt weiter