Schuhmarkt

Timberland will weltweit 40 Filialen schließen

Der amerikanische Outdoor-Schuster Timberland plant nach Angaben von diversen Finanzmedien, in den USA, Asien und Europa insgesamt 40 Shops zu schließen. Diese Maßnahme soll dem Konzern jährlich 6 Mio. US-Dollar mehr an operativem Gewinn bringen. Von der Schließung wären insbesondere größere Verkaufsflächen betroffen. Die Strategie gehe außerdem dahin, sich künftig mehr auf kleinere Flächen im Schuhsegment zu konzentrieren. 27.09.09 Anja Weiffen

Verwandte Themen
Kleine Online-Händler haben es schwer weiter
DISQ n-tv Deutscher Fairness-Preis 2017
Deutscher Fairness-Preis 2017 weiter
Grassfish Das Generationenspiel Studie 2017
Generation 45plus ist enttäuscht vom Einkaufserlebnis im Ladengeschäft weiter
ECC Studie Services im Handel
Services im Handel: Erlebnisfaktor sinkt, wenn Nutzung steigt weiter
Studie ECC Köln IFH Smartphone
Auf dieses Kundenverhalten müssen sich Händler einstellen weiter
Höherer Einzelhandelsumsatz im August weiter