Schuhmarkt

Bierbaumer übernimmt Icebug-Vertrieb

Der junge schwedische Sportschuster Icebug beendet zum 1. Oktober die Zusammenarbeit mit seinem bisherigen Deutschland-Vertriebspartner Rono Run & Style. 27.09.09 Rainer Bommas

Der junge schwedische Sportschuster Icebug beendet zum 1. Oktober die Zusammenarbeit mit seinem bisherigen Deutschland-Vertriebspartner Rono Run & Style.

Icebug hat den früheren Exel-Deutschland-Geschäftsführer Harald Bierbaumer als Chef eines eigenen Verkaufs- und Marketing-Teams für Österreich und Deutschland verpflichtet. Die Warenversorgung erfolge ab sofort über das schwedische Zentrallager. Mit dem Engagement Bierbaumers verspricht man sich bei Icebug noch mehr Marktnähe, auch sei es möglich, dadurch die Verkaufspreise zu senken. Die Maßnahme soll der Marke mit den extrem griffigen Schuhen zum Durchbruch in Deutschland und Österreich verhelfen, wie dies in vergleichbaren anderen Märkten bereits gelungen sei. Die Schweden wollen künftig auch Schuhe für die Bereiche Walking, Trekking und Casual für den Winter anbieten. 27.09.09 Rainer Bommas

Verwandte Themen
Drei Prozent Umsatzplus im Einzelhandel sagt der HDE für den Herbst voraus. Ob tatsächliuch nur die größeren Unternehmen sowie die Onliner davon profitieren, wird sich zeigen. Bild: champc/iStock/Thinkstock
Steigende Handelsumsätze voraus! weiter
Outdoor fokussiert Einkäufer weiter
Der Online-Markt hat nationale Besonderheiten. Überall stark: Amazon. Grafiken: EHI
Online-Umsatz steigt rasant weiter
Verbraucher lieben Outdoor. Foto: Teva
Ausgaben für Outdoor steigen wieder weiter
Markenbindung? Je jünger der Kunde, desto stärker ist sie. Mit steigendem Alter lösen sich die Verbraucher von Fashion-Marken. Bild: Thinkstock/Ingram Publishing
Wenig Markenbindung bei Fashion-Käufern weiter
Nadine Lotz
Neu bei Beheim weiter