Schuhmarkt

P&C flirtet mit Stiefelkönig

Wie das österreichische Wirtschaftsblatt berichtet, interessiert sich neben Geox nun auch das deutsche Warenhaus-Unternehmen Peek & Cloppenburg (P&C) für die zum Verkauf stehende Cerberus-Tochter Stiefelkönig, Graz. 27.02.08 Swantje Francke

Wie das österreichische Wirtschaftsblatt berichtet, interessiert sich neben Geox nun auch das deutsche Warenhaus-Unternehmen Peek & Cloppenburg (P&C) für die zum Verkauf stehende Cerberus-Tochter Stiefelkönig, Graz.

Mit Stiefelkönig plant P&C, sein Portfolio auszubauen. Bereits auf der Filialeröffnung von P&C in Graz-Seiersberg am 18. Februar seien Thomas Ridder, Generalbevollmächtigter von P&C und Ex-Leder & Schuh-Vorstand, und Stiefelkönig-Geschäftsführer Toni Kampelmühler bei einem „intensiven Vier-Augen-Gespräch“ gesehen worden. Mit dem Erwerb von Stiefelkönig würde das bisher mit Textilien handelnde Unternehmen zu einem Big-Player in der Schuhsparte avancieren. Die Raiffeisen Investment AG, Wien, soll den Verkauf des größten österreichischen Schuhfilialisten Stiefelkönig abwickeln. 27.02.08 Swantje Francke

Verwandte Themen
Benci Brothers Flagshipstore Zürich
Benci Brothers eröffnet Flagshipstore in Zürich weiter
Junge Unternehmer der ANWR vor der Amsterdamer Solebox dem Kultobjekt Sneaker auf der Spur.
Junge ANWR-Unternehmer in Amsterdam weiter
vl.: HDE-Geschäftsführer Stefan Genth, Tagesschausprecherin Judith Rakers, das Gesicht des Handels Marcus Werner und HDE-Präsident Josef Sanktjohanser.
Das Gesicht des Handels 2017 kommt aus Cottbus weiter
Handelskongress bestärkt die digitale Welt weiter
Sabu Laufgut Lerch Zusa
Erstes Laufgut-Geschäft in der Schweiz kommt weiter
CCC Schuhmode Österreich Eröffnung
CCC Schuhmode eröffnet dritte Kärnten-Filiale weiter