Schuhmarkt

Facelifting für das Schuhhaus Köchling

Das Bonner Traditionsschuhhaus Köchling gehört zu den Top Five der Leiser-Gruppe. Nach drei Monaten Umbau war jetzt Neueröffnung. 26.09.07 Ilona Sauerbier

Wo’s lang geht, war nicht schwer zu erraten. Überall in der Bonner Fußgängerzone leuchteten rote Köchling-Ballons, die begeisterte Kinder mit sich herumtrugen und die wie ein roter Faden direkt zum Ziel in die Remigiusstraße führten. Dort eröffnete das Bonner Schuhhaus nach dreimonatiger Umbauphase und einer Investition von einer Million Euro „den neuen Köchling“ auf nunmehr 1000 qm Verkaufsfläche. Das sind 150 qm mehr als vorher.

Doch nicht nur das auf drei Etagen verteilte Ladeninnere bekam ein Faceliftung – Fassade, Gebäude, alles wurde rundum erneuert. „Jetzt erstrahlt das mehr als 50 Jahre alte Traditionshaus in neuem Glanz“, sagt Arnold van Bebber, Geschäftsführer der Leiser-Gruppe. Köchling, seit 1987 Jahren in Leisers-Portfolio, gehört zu den Top Five des Berliner Filialisten. Daher verstand es sich auch von selbst, dass die gesamte Leiser-Führungsmannschaft bei der Eröffnung in Bonn war.

Die Top Five unter den 80 Filialen sind neben Köchling die Standorte Berlin, Tauentzienstraße, Hako in Frankfurt, Schuhhaus Klein in München sowie das Hamburger Schuhhaus Elsner. Um diese Position für Köchling zu erhalten, sieht „die neue Ausrichtung ein Trading-up in obere Markensegmente vor, ohne dass wir die kommerziellen Preislagen verlassen“, sagt Arnold van Bebber. Neben den bekannten Marken sind nun Stuart Weitzman, Lendvay & Schwarcz sowie Hugo Boss und Guess im Programm. Marken sind für Köchling-Geschäftsführer Volker Böker wichtig, „aber wir möchten keine Shops machen und selbst darüber befinden, wen wir als Partner separat darstellen.“

Marke ja, aber ohne Shop

Außer Lloyd, dessen Marke im Shop-Charakter präsentiert wird, bekommen ausgewählte Marken großflächigen Raum in der Präsentation. „Unser Ziel ist es, der Köchling zu sein, und nicht der Laden mit den Marken“, vertritt Volker Böker die Zielsetzung. Neben der Vergrößerung der Verkaufsfläche, die laut van Bebber eine Umsatzsteigerung bis zehn Prozent bringt, wurde auch ein spezielles Fördersystem installiert, das die Schuhe schneller zu den Kunden bringt und den 50 Mitarbeitern mehr Zeit für die Beratung lässt. Köchling in Bonn ist „der führende Markenanbieter unter den Leiser-Filialen“, und der Einkauf wird auch zentral von Berlin aus abgewickelt. Das Sortiment umfasst 80 Damenschuhmarken, 50 Herrenschuhmarken und 30 für Kinder.

Die Umsatzanteile liegen entsprechend zu 55 Prozent bei den Damen, zu 25 Prozent bei Herrenschuhen und 25 Prozent entfallen auf Kinder. Die übrigen Anteile steuern Zubehör und neuerdings auch mehr Taschen bei. Auch Strümpfe spielen in dem Bonner Haus eine größere Rolle und werden entsprechend groß präsentiert. Taschen, mit Marken wie Gabor, Abro und L. Credi, sind neu und sollen künftig noch stärker ausgebaut werden.

Profi für Kinder: Größen bis 41

Die Köchling-Kinderabteilung ist die umsatzstärkste unter den Leiser-Filialen. Hier wurde sehr viel Detailarbeit aufgewendet, um sie großzügig und vor allem zielgruppengerecht zu gestalten. Neben neuen Fußmessgeräten wurde auch das Sortiment für größere Kinder und Teenies bis Größe 41 ausgebaut. „Die Kids ab neun oder zehn Jahren wollen nicht mehr im Umfeld von Karussell und Clowns einkaufen“, sagt Jens Böker, deshalb hat man dieser Altersgruppe eine coolere Ecke gestaltet. Mit Größen, die die Kids in normalen Kinderabteilungen kaum mehr finden. „Ab 13 können wir die Kids eh nicht mehr halten“, sagt Böker, „dann gehen sie in die Trendstores, wo sie auch ihre Mode kaufen. Danach möchten wir sie aber als Erwachsene wieder zurück gewinnnen.“

Bis Ende November laufen bei Köchling Promotions, wo sich einzelne Marken darstellen können. Darunter der Riesenschuh von Sioux, die Schuhputzaktion mit Collonil oder Funktion und more mit Goretex. 26.09.07 Ilona Sauerbier

Verwandte Themen
Claus Gese ist jetzt bei Hamm in Osnabrück
Hamm startet mit eigener Marke weiter
Ricosta Pepino Zwischenkollektion 2018
Feuerwehr & Flowerpower weiter
Alibaba Singles Day 11.11.
Alibaba macht sich den 11.11. zunutze weiter
Sleeker BNS Einlegesohle Winter
Mit Sneaker und Sleeker warm durch den Winter weiter
Cross Sword High Heels Männer
High Heels für Männer weiter
Schuhhaus Asmus Gabor Rosenheim
Schuhhaus Asmus besucht Gabor weiter