Schuhmarkt

Editorial 03/06: Gute Geschäfte

Die Deutschen haben die Taschen voller Geld“, raunten sich die Aussteller bei der ExpoRiva zu. Das Vip-Erfa-Treffen zwischen Handel und Industrie am Sonntag Abend bestätigte: Die Wintersaison 2005/2006 war erfreulich verlaufen.

Dagmar Rees, Chefredakteurin„Die Deutschen haben die Taschen voller Geld“, raunten sich die Aussteller bei der ExpoRiva zu. Das Vip-Erfa-Treffen zwischen Handel und Industrie am Sonntag Abend bestätigte: Die Wintersaison 2005/2006 war erfreulich verlaufen. Was sich schon in der Sommersaison gezeigt hatte, setzte sich in den Winter hinein fort. Wenn die Mode stimmt, kaufen die Kunden auch. Hinzu kam, dass in 2005 die großen Rabattschlachten erst einmal vorbei waren. Der Run auf Stiefel steigerte die Durchschnittsbons und leerte die Läger. Der Wintereinbruch zur rechten Zeit half mit. Im Januar gingen die Umsätze dann etwas zurück. Die Kunden suchten wie üblich um diese Jahreszeit reduzierte Saisonware. Das anhaltend kalte Wetter verzögert etwas den Start der Sommersaison. Doch erste Umsätze mit neuer Ware zeigen, dass das Konzept attraktiver Mode auch in diesem Sommer aufgehen kann. Zu hoffen ist, dass sich die Lage in Brüssel bald klärt. Kommen Zölle oder nicht und für wann? Wenn die EU Antidumpingzölle schon ab 1. April erhebt, gibt es erhebliche Probleme. Die meisten Verträge für diese Ware berücksichtigen Zölle nicht. Die Erhöhung müsste von Herstellern, Importeuren und teilweise auch dem Handel aufgefangen werden. Dies würde der guten Stimmung in der Branche erheblich Abbruch tun und kann zu ernsten wirtschaftlichen Problemen führen. Die nächste Sitzung in Brüssel ist Mitte Februar. Vielleicht kommt Brüssel doch noch zu kaufmännischer Vernunft.lhre Dagmar Rees

Verwandte Themen
Benci Brothers Flagshipstore Zürich
Benci Brothers eröffnet Flagshipstore in Zürich weiter
Junge Unternehmer der ANWR vor der Amsterdamer Solebox dem Kultobjekt Sneaker auf der Spur.
Junge ANWR-Unternehmer in Amsterdam weiter
vl.: HDE-Geschäftsführer Stefan Genth, Tagesschausprecherin Judith Rakers, das Gesicht des Handels Marcus Werner und HDE-Präsident Josef Sanktjohanser.
Das Gesicht des Handels 2017 kommt aus Cottbus weiter
Handelskongress bestärkt die digitale Welt weiter
Sabu Laufgut Lerch Zusa
Erstes Laufgut-Geschäft in der Schweiz kommt weiter
CCC Schuhmode Österreich Eröffnung
CCC Schuhmode eröffnet dritte Kärnten-Filiale weiter