Schuhmarkt

Der Markt in den Regionen 05.10.07 BIS 18.10.07: Stiefel gehen richtig ab

Die Umsätze der letzten Wochen waren nicht ganz so berauschend wie im September und Anfang Oktober. Doch ist die Lust auf Stiefel bei Damen ungebrochen und rettete so manche Zweiwochenbilanz. Auch bei Kindern ist jetzt Stiefelzeit angesagt. Schwarz bleibt Farbe der Saison, Lack ist Fashionthema Nummer eins. 22/07

Die Umsätze der letzten Wochen waren nicht ganz so berauschend wie im September und Anfang Oktober. Doch ist die Lust auf Stiefel bei Damen ungebrochen und rettete so manche Zweiwochenbilanz. Auch bei Kindern ist jetzt Stiefelzeit angesagt. Schwarz bleibt Farbe der Saison, Lack ist Fashionthema Nummer eins.

Niedersachsen

Die Umsatzzuwachsraten der Vorwochen wurden nicht erreicht. Im gesamten Berichtszeitraum lag man auf der Höhe der Vergleichszahlen, teils aber auch leicht darüber. Der Oktober steht im Moment mit einem leichten Plus da. Die Umsätze in den Damenabteilungen tragen weiterhin die positive Umsatzentwicklung, insbesondere der Boom bei den Schaftstiefeln. Es ist praktisch die gesamte Bandbreite des Angebots gefragt. Das betraf die Typen ebenso wie die Farben. Obwohl sich mit zunehmendem Saisonverlauf sich Schwarz mehr und mehr in den Vordergrund drängte, war der Braunanteil doch beträchtlich. Die Zahlen bei Stiefeletten konnten ebenfalls befriedigen. Die Ergebnisse bei sportlichen Trotteurs, Slippern und auch bei Sportschuhen in bequemen Ausführungen waren auch in Ordnung. Das galt auch für den Galanteriebereich.

Den vollständigen Artikel finden Sie hier.

22/07

PDF Artikel Download für Abonnenten:

Verwandte Themen
Kleine Online-Händler haben es schwer weiter
DISQ n-tv Deutscher Fairness-Preis 2017
Deutscher Fairness-Preis 2017 weiter
Alex Cucurull (li.), Chief Executive von Base Trademark Detallsport Group, und Sport 2000 International-CEO Margit Gosau
Sport 2000 expandiert in Spanien weiter
Grassfish Das Generationenspiel Studie 2017
Generation 45plus ist enttäuscht vom Einkaufserlebnis im Ladengeschäft weiter
ECC Studie Services im Handel
Services im Handel: Erlebnisfaktor sinkt, wenn Nutzung steigt weiter
Studie ECC Köln IFH Smartphone
Auf dieses Kundenverhalten müssen sich Händler einstellen weiter