Schuhmarkt

Berlin verliert Bread & Butter

Die Bread & Butter Berlin ist offiziell abgesagt. Messechef Karl-Heinz Müller will die Messeaktivitäten auf die Veranstaltung in Barcelona konzentrieren. 25.10.06 Swantje Balg

Die Bread & Butter Berlin ist offiziell abgesagt. Messechef Karl-Heinz Müller will die Messeaktivitäten auf die Veranstaltung in Barcelona konzentrieren.

Die Entscheidung zu Ungunsten der Hauptstadt fällte die Bread & Butter GmbH nach einer Gesellschaftersitzung am 23. Oktober. Müller erklärte: „ Die BBBarcelona hat sich als führende Plattform für die jungen, zeitgenössischen Segmente durchgesetzt, und dieser Schritt setzt weitere Potenziale frei. Wir rechnen in Barcelona mit Aussteller- und Besucherzuwächsen, denn die Entscheidung kann jetzt klar für eine Veranstaltung getroffen werden.“

Trotz großer Investitionen in Richtung Besucher und Aussteller sowie gezielter Marketing- und Kommunikationsmaßnahmen sei die Bread & Butter Berlin nicht auf ausreichende Resonanz gestoßen, so der Veranstalter. In der Branche munkelt man nun, dass die Organisation zweier Modemessen einfach zu aufwendig war. Noch Anfang November wehrte sich Müller gegen Vorwürfe, die Bread & Butter setze zunehmend auf das Zugpferd Barcelona und wolle sich aus Berlin zurückziehen.

Damals hatte Müller beteuert:„Immer wieder höre ich, wir würden uns nur noch auf Barcelona konzentrieren. Diesen Spekulationen trete ich entschieden entgegen. Berlin ist und bleibt unsere Homebase.“ Erst Anfang Oktober war Messechef Karl-Heinz Müller von Berlins regierendem Bürgermeister Klaus Wowereit für sein Engagement für Berlin als „Stadt des Designs“ mit dem Verdienstorden des Landes Berlin ausgezeichnet worden. Die Bread&Butter Barcelona wird wie geplant, vom 26.1 bis 28.1.2007 stattfinden. Die Aktivitäten der Messe werden jedoch auch weiterhin im Hauptsitz in Berlin koordiniert. 25.10.06 Swantje Balg

Verwandte Themen
Foto: ILM
ILM bleibt stabil auf hohem Niveau weiter
Foto: op
Kaufkraft der Deutschen steigt 2018 um 2,8 Prozent weiter
Großes Interesse am Früheinteilungsprogramm von Gabor. Foto: Sabu
Sabu-Messe „Early Active“ erfolgreich gestartet weiter
Starship-Zustellroboter in Hamburg. (Foto: Hermes)
Die Ansprüche an die Zustelllogistik steigen weiter
Mirapodo schnitt in der EHI-Analyse am besten ab. Screenshot: Mirapodo.de
Online-Schuhgeschäfte haben Nachholbedarf weiter
Foto: Ambiente
Messe Ambiente in Frankfurt bietet jungen Lifestyle weiter