Schuhmarkt

Sympatex geht gegen Lidl-Lieferanten vor

Sympatex geht einer möglichen Lizenzverletzung im Zusammenhang mit Trekkingschuhen nach, bei denen Discounter Lidl das Markenzeichen Sympatex in der Werbung benutzt. 25.04.06 Rainer Bommas

Sympatex geht einer möglichen Lizenzverletzung im Zusammenhang mit Trekkingschuhen nach, bei denen Discounter Lidl das Markenzeichen Sympatex in der Werbung benutzt.

Die Wuppertaler bezweifeln, dass es sich bei den beworbenen Schuhen um Sympatex-Lizenzprodukte handelt und prüfen den Sachverhalt derzeit, wobei der Lieferant noch nicht identifiziert sei. „Grundsätzlich hat sich die bestehende Distributionsstruktur der Sympatex Technologies GmbH nicht geändert, daher behält sich Sympatex juristische Schritte vor“, heißt es in einer Pressemitteilung des Unternehmens. 25.04.06 Rainer Bommas

Verwandte Themen
Foto: YouGov
Befürworter von Sonntagsöffnung nehmen zu weiter
Sport 2000 International Falaknaz Sports Group Golfstaaten Wachstum
Sport 2000 International jetzt auch außerhalb Europas vertreten weiter
Görtz neue Filiale Düsseldorf Shop-Konzept
Görtz eröffnet Filiale in Düsseldorf weiter
Das World Footwear Yearbook 2017: Seine neuste Auflage ist liefert einen globalen Einblick in die Entwicklung der Schuhbranche.
Das Schuhbusiness in Zahlen weiter
HBC bekräftigt Kaufhof-Investment weiter
Einzelhandel steigert Erlöse weiter