Schuhmarkt

Sympatex geht gegen Lidl-Lieferanten vor

Sympatex geht einer möglichen Lizenzverletzung im Zusammenhang mit Trekkingschuhen nach, bei denen Discounter Lidl das Markenzeichen Sympatex in der Werbung benutzt. 25.04.06 Rainer Bommas

Sympatex geht einer möglichen Lizenzverletzung im Zusammenhang mit Trekkingschuhen nach, bei denen Discounter Lidl das Markenzeichen Sympatex in der Werbung benutzt.

Die Wuppertaler bezweifeln, dass es sich bei den beworbenen Schuhen um Sympatex-Lizenzprodukte handelt und prüfen den Sachverhalt derzeit, wobei der Lieferant noch nicht identifiziert sei. „Grundsätzlich hat sich die bestehende Distributionsstruktur der Sympatex Technologies GmbH nicht geändert, daher behält sich Sympatex juristische Schritte vor“, heißt es in einer Pressemitteilung des Unternehmens. 25.04.06 Rainer Bommas

Verwandte Themen
Wer einfach einen Black Friday Sale veranstaltet, ohne sich rechtlich abzusichern, begibt sich in unsicheres Fahrwasser. Bild: Thinkstock
„Black Friday“ markenrechtlich geschützt weiter
Creditreform Geschäftsklimaindex CGK Mittelstand
Bauboom und Exporte verleihen Mittelstandskonjunktur Flügel weiter
Gemessen an der Nutzerdichte rangiert Deutschland bei Zentrada unter den Beschaffungs-Spitzenreitern in Europa. Grafik: Zentrada Europe
Warenbeschaffung online auf dem Vormarsch weiter
Deloitte Weihnachtsgeschäft Einzelhandel
Laut Deloitte darf sich der Einzelhandel auf Weihnachten freuen weiter
IFH Services im Online-Handel Studie
Online-Handel: Kleine und mittlere Händler haben Nachholbedarf weiter
OrthoExtra by SchuhMarkt Leserumfrage
OrthoExtra: Ihre Meinung ist uns wichtig! weiter