Schuhmarkt

Markteinführung mit Trio für Upla

Nach dem erfolgreichen Relaunch von Upla in Frankreich bringt die Münchner Vertriebsagentur Euro Brand Management GmbH die französische Kultmarke der 70er-Jahre auf den deutschen Markt. 23.07.07 Swantje Balg

Nach dem erfolgreichen Relaunch von Upla in Frankreich bringt die Münchner Vertriebsagentur Euro Brand Management GmbH die französische Kultmarke der 70er-Jahre auf den deutschen Markt.

Pünktlich zur Saison Herbst/Winter 07/08, so Luigi Grosso, Geschäftsführer der Euro Brand Management, soll die Marke im Handel vertreten sein. Hierfür hat sich der 54-Jährige ein erfahrenes Sales-Trio zusammengestellt.

Friedrich Lüning und Claus Meyer zeichnen für den Vertrieb in Norddeutschland um Berlin, Hamburg, Bremen, Hannover, Kassel, Magdeburg, Chemnitz und Leipzig verantwortlich. Dabei bearbeitet Lüning die Footwear Accounts, Meyer ist für die Accessoire-Accounts zuständig. Mit Lüning setzt Euro Brand Management auf einen seit vielen Jahren selbstständigen Handelsvertreter für Schuhe im Bereich Young Fashion mit Produktentwicklung und Vertriebsaufgaben im Schuh- und Textilhandel. Von 1980 bis 1990 war der 56-Jährige am Aufbau der Marke Ecco beteiligt und vertritt neben Upla die Marken Aces London, We Are, HUB Footwear und Neosens.

Dritte im Bunde ist Gabriele Zuschlag, die Upla im Gebiet 4000 bis 6000 vertritt. Das ehemalige Model führte bereits Marken wie Beverly Feldmann, Blay, Paco Gil und Dos y Dos in ihrem Handelsportfolio. Aktuell, so Grosso, wird das Netz der Handelsvertreter für den süddeutschen Raum und Österreich noch weiter ausgebaut; hierzu werden noch Agenten akquiriert. 23.07.07 Swantje Balg

Verwandte Themen
Das Marshall-Haus in Nachbarschaft zur Panorama wir ab Januar das neue Domizil der Selvegde Run. Bild: Mila Hacke
Selvedge Run zieht um weiter
Drei Prozent Umsatzplus im Einzelhandel sagt der HDE für den Herbst voraus. Ob tatsächliuch nur die größeren Unternehmen sowie die Onliner davon profitieren, wird sich zeigen. Bild: champc/iStock/Thinkstock
Steigende Handelsumsätze voraus! weiter
Outdoor fokussiert Einkäufer weiter
Der Online-Markt hat nationale Besonderheiten. Überall stark: Amazon. Grafiken: EHI
Online-Umsatz steigt rasant weiter
Verbraucher lieben Outdoor. Foto: Teva
Ausgaben für Outdoor steigen wieder weiter
Markenbindung? Je jünger der Kunde, desto stärker ist sie. Mit steigendem Alter lösen sich die Verbraucher von Fashion-Marken. Bild: Thinkstock/Ingram Publishing
Wenig Markenbindung bei Fashion-Käufern weiter