Schuhmarkt

Gute Schuhe für kleine Füße

Gutes Schuhwerk ist Eltern für ihre Kinder sehr wichtig. Dies geht aus dem aktuellen Gesundheitsbarometer, einer gemeinsamen Erhebung von Krankenversicherer DAK und dem Schuhinstitut (DSI), hervor. 23.05.08 Swantje Francke

Gutes Schuhwerk ist Eltern für ihre Kinder sehr wichtig. Dies geht aus dem aktuellen Gesundheitsbarometer, einer gemeinsamen Erhebung von Krankenversicherer DAK und dem Schuhinstitut (DSI), hervor.

Demnach achten bei der Gesundheit ihres Kindes 88 Prozent der befragten Eltern auf gutes Schuhwerk. Vier Fünftel von ihnen legen beim Schuhkauf Wert auf die Atmungsaktivität der Schuhe, 77 Prozent wünschen, dass die Füße ihrer Kinder vor der Anprobe gemessen werden. Für drei Viertel der Eltern spielt die Leichtigkeit der Schuhe eine wichtige Rolle und rund 60 Prozent verlassen sich auf die WMS-Auszeichnung des DSI.

Konrad Weißler freut sich über das Gesundheitsbewusstsein der Eltern, denn „Kinderfüße wachsen um bis zu drei Größen pro Jahr. Eltern überprüfen am besten alle drei Monate die Schuhe ihres Nachwuchses.“ Auf die berühmte Daumenprobe hingegen sei kein Verlass, so Weißler. Auch angegebene Schuhgrößen seien „höchstens ein Richtwert.“

Des weiteren ergab die Umfrage, dass die Hälfte der Eltern bei Kinderschuhen auf den Preis achten, wobei 45 Prozent 30 bis 50 Euro für ein Paar ausgeben, mehr nur jeder Dritte. Ebenfalls nur ein Drittel der Eltern stellt modische Ansprüche an das Aussehen der Schühchen, das die übrigen Eltern als weniger wichtig einstuften. 23.05.08 Swantje Francke

Verwandte Themen
Kleine Online-Händler haben es schwer weiter
Yumalove ist auf Deutschland Tour weiter
Gute Orderstimmung bei der Essenz. Foto: Essenz
Guter Orderschluss mit Münchener Messen weiter
DISQ n-tv Deutscher Fairness-Preis 2017
Deutscher Fairness-Preis 2017 weiter
ANWR korrigiert Messetermine weiter
Grassfish Das Generationenspiel Studie 2017
Generation 45plus ist enttäuscht vom Einkaufserlebnis im Ladengeschäft weiter