Schuhmarkt

Sympatex Fashion wird nicht weitergeführt

Mit sofortiger Wirkung stellt die Ploucquet Holding GmbH, Unterföhring, das Projekt Sympatex Fashion ein, die Sympatex Fashion GmbH in Neuss wird aufgelöst. 21.07.06 Kathrin Abler

Mit sofortiger Wirkung stellt die Ploucquet Holding GmbH, Unterföhring, das Projekt Sympatex Fashion ein, die Sympatex Fashion GmbH in Neuss wird aufgelöst.

Auch die Kooperation mit der Firma Spirit of Golf, Bad Ditzenbach, wird daher beendet. Dies bedeutet unter anderem, dass die auf der vergangenen GDS vorgestellten Schuhe nicht in Produktion gehen werden.

Die Sympatex Fashion GmbH, die 2005 gegründet wurde, sollte eine modische DOB- und eine Schuhkollektion entwerfen, welche demnächst präsentiert werden sollte. Hintergrund dieser Entscheidung sind Umstrukturierungen nach der Übernahme der Ploucquet-Gruppe durch die Investment-Banken Morgan Stanley und Annex Capital im April 2006.

Die Aktivitäten der Sympatex Technologies GmbH bleiben von dieser Entscheidung unberührt; im Gegenteil: Sympatex wird sein Kerngeschäft, Membranen und Laminate, weiter ausbauen. Auch die Internationalisierung wird wie geplant in Asien weiter vorangetrieben. 21.07.06 Kathrin Abler

Verwandte Themen
Grafik: HDE
Verbraucherstimmung lässt leicht nach weiter
Attraktive Innenstädte und Shoppingcenter für Investoren. Foto: op
BNP verzeichnet starke Retail-Investments weiter
Foto: op
Einzelhandel konnte 2017 zulegen weiter
Aufwärtstrend seit 2013. Grafik: GfK
Konsumklima: Hochstimmung hält an weiter
Nochmals eine Steigerung der Passantenfrequenz erwarten die Analysten von Shopper Trak für den letzten Samstag vor Weihnachten. Foto: op
Shopper Trak prognostiziert Super-Samstag weiter
Foto: op
Kaufkraft der Deutschen steigt 2018 um 2,8 Prozent weiter