Schuhmarkt

Bruno Banani-Shoes ab Saison 2007

Nach dem internationalen Siegeszug der Wäschelinie versucht sich das ostdeutsche Unternehmen auf dem Schuhmarkt. 21.06.06 Swantje Balg

Das seit den Neunzigern für trendige Designer-Unterwäsche stehende Unternehmen Bruno Banani wird ab der Saison Frühjahr/Sommer 2007 seine eigene Schuhlinie anbieten.

Lizenznehmer ist die TC Footwear GmbH im westpfälzischen Thaleischweiler-Fröschen nahe der Schuhstadt Pirmasens, die bereits Inhaber der Lizenz für His-Shoes der bekannten Jeansmarke ist. Ziel ist die schnellstmögliche Etablierung und Positionierung der Bruno Banani-Shoes als Lifestyle-Produkt sowie die Erhöhung des Bekanntheitsgrades der Marke, die deutschlandweit bei 50 Prozent liegt.

Laut Ingo Carbon, Verkaufsleiter für Bruno Banani- und His-Shoes, soll die Schuhkollektion Qualität und Zuverlässigkeit mit dem Hang zum Besonderen vereinen, sowie trotz eines Hauchs von High Society bezahlbar bleiben. Mit dem Slogan „Not for everybody“ orientiert sich die Marke Bruno Banani an den neusten Trends ebenso wie modebewussten Kunden und Kundinnen, die das Außergewöhnliche suchen.

Zwischen 24,95 Euro und 89,95 bewegt sich die angedachte Preisspanne der Schuhe aus den vier Linien Beach, Canvas, Lifestyle Sportiv und Lifestyle City. Auf der GDS und allen regionalen deutschen Schuhfachmessen werden Bruno Banani-Shoes ab demnächst vertreten sein. 21.06.06 Swantje Balg

Verwandte Themen
Supreme Kids 2018
Supreme Kids: mit Enthusiasmus in die neue Saison weiter
Impressionen von den Fashion Days. Foto: ANWR
Neue Messe kommt mit Sneaker-Wand weiter
Impressionen von der Maroc. Foto: Maroc
Messe Maroc zieht positive Bilanz weiter
OutDoor Running Center
25. OutDoor setzt erneut Running-Schwerpunkt weiter
Thomas Stenzel Messe Düsseldorf CPM Moscow
Messevorschau 2018: 30. CPM Moscow weiter
Cross Sword High Heels Männer
High Heels für Männer weiter