Schuhmarkt

Pierpaolo Antinori in Moskau ermordet

Pierpaolo Antinori, Geschäftsführer der Industriellen-Union von Fermo im italienischen Marken, wurde Mittwochabend in Moskau ermordet. 20.01.06

Pierpaolo Antinori, Geschäftsführer der Industriellen-Union von Fermo im italienischen Marken, wurde Mittwochabend in Moskau ermordet. Antinori gehörte zu den Organisatoren der italienischen Präsenz auf der Moskauer Schuhmesse MosShoes. Marken ist ein Zentrum der italienischen Schuhindustrie. Einem Bericht der Moscow Times zufolge war er von Unbekannten nach Verlassen eines Restaurants angehalten worden, die Börse und Tasche von ihm verlangten. Auf seine Weigerung hin diese herauszugeben war er niedergestochen worden und verblutet. 20.01.06 op

Verwandte Themen
Stein reaktiviert Schuhfair weiter
Auch die Schuhe sind im Dschungelfieber
Brandboxx im Dschungelfieber weiter
IfH Befragung Innenstadt Einkaufen. Foto: Stadt Dortmund, Stefanie Kleemann
Ältere kaufen gerne in der Innenstadt weiter
Foto: Ivy Laces
Sauber in den Frühling weiter
Nur wenig echte Cross-Channel-Käufe weiter
Lloyd-Geschäftsführer Andreas Schaller
Lloyd Shoes nimmt an Gallery Shoes teil weiter