Schuhmarkt

Pierpaolo Antinori in Moskau ermordet

Pierpaolo Antinori, Geschäftsführer der Industriellen-Union von Fermo im italienischen Marken, wurde Mittwochabend in Moskau ermordet. 20.01.06

Pierpaolo Antinori, Geschäftsführer der Industriellen-Union von Fermo im italienischen Marken, wurde Mittwochabend in Moskau ermordet. Antinori gehörte zu den Organisatoren der italienischen Präsenz auf der Moskauer Schuhmesse MosShoes. Marken ist ein Zentrum der italienischen Schuhindustrie. Einem Bericht der Moscow Times zufolge war er von Unbekannten nach Verlassen eines Restaurants angehalten worden, die Börse und Tasche von ihm verlangten. Auf seine Weigerung hin diese herauszugeben war er niedergestochen worden und verblutet. 20.01.06 op

Verwandte Themen
Konsumklima klettert weiter weiter
Starke Nachfrage nach grünem Messedoppel weiter
Neues Center Management für MMC Leipzig weiter
Screenshot: www.tag-it.show
"Tag it" wird eigenständig weiter
So soll der Dockers-Messestand auf der Panorama aussehen.
Dockers mit neuem Panorama-Messestand weiter
Impressionen der „Orthopädie Schuh Technik“ 2015. Fotos: Orthopädieschuhtechnik
„Orthopädie Schuh Technik“ bleibt in Köln weiter