Schuhmarkt

Pierpaolo Antinori in Moskau ermordet

Pierpaolo Antinori, Geschäftsführer der Industriellen-Union von Fermo im italienischen Marken, wurde Mittwochabend in Moskau ermordet. 20.01.06

Pierpaolo Antinori, Geschäftsführer der Industriellen-Union von Fermo im italienischen Marken, wurde Mittwochabend in Moskau ermordet. Antinori gehörte zu den Organisatoren der italienischen Präsenz auf der Moskauer Schuhmesse MosShoes. Marken ist ein Zentrum der italienischen Schuhindustrie. Einem Bericht der Moscow Times zufolge war er von Unbekannten nach Verlassen eines Restaurants angehalten worden, die Börse und Tasche von ihm verlangten. Auf seine Weigerung hin diese herauszugeben war er niedergestochen worden und verblutet. 20.01.06 op

Verwandte Themen
Supreme Kids 2018
Supreme Kids: mit Enthusiasmus in die neue Saison weiter
Impressionen von den Fashion Days. Foto: ANWR
Neue Messe kommt mit Sneaker-Wand weiter
Impressionen von der Maroc. Foto: Maroc
Messe Maroc zieht positive Bilanz weiter
Claus Gese ist jetzt bei Hamm in Osnabrück
Hamm startet mit eigener Marke weiter
OutDoor Running Center
25. OutDoor setzt erneut Running-Schwerpunkt weiter
Thomas Stenzel Messe Düsseldorf CPM Moscow
Messevorschau 2018: 30. CPM Moscow weiter