Schuhmarkt

Umweltpreis für Timberland

Das US-Traditionsunternehmen Timberland hat zweimal den renommierten US-amerikanischen Leed-Preis erhalten. Leed steht für Leadership in Energy and Environmental Design. 20.06.08 Peter Skop

Das US-Traditionsunternehmen Timberland hat zweimal den renommierten US-amerikanischen Leed-Preis erhalten. Leed steht für Leadership in Energy and Environmental Design.

Die Auszeichnung erhalten Unternehmen, die die ökologischen Richtlinien des U.S. Green Building Council (USGBC) beim Bau ihrer Firmengebäude vorbildlich umsetzen. Timberland ist das erste Unternehmen, das den Leed-Award für Einzelhandelsgeschäfte in Einkaufszentren erhält. Das Geschäft in Peabody/MA erhielt Gold, das in Salem/NH Silber. 20.06.08 Peter Skop

Verwandte Themen
Jamaika gescheitert DIHK HDE Der Mittelstandsverbund
Jamaika ist gescheitert – das sagt die Branche weiter
Benci Brothers Flagshipstore Zürich
Benci Brothers eröffnet Flagshipstore in Zürich weiter
Junge Unternehmer der ANWR vor der Amsterdamer Solebox dem Kultobjekt Sneaker auf der Spur.
Junge ANWR-Unternehmer in Amsterdam weiter
vl.: HDE-Geschäftsführer Stefan Genth, Tagesschausprecherin Judith Rakers, das Gesicht des Handels Marcus Werner und HDE-Präsident Josef Sanktjohanser.
Das Gesicht des Handels 2017 kommt aus Cottbus weiter
Handelskongress bestärkt die digitale Welt weiter
Sabu Laufgut Lerch Zusa
Erstes Laufgut-Geschäft in der Schweiz kommt weiter