Schuhmarkt

Rohde-Chef stellt sich

Der im Zusammenhang mit der Rohde-Insolvenz gesuchte Friedrich Wilhelm Schmitt, Seniorchef der Schwalmstädter Erich-Rohde KG, hat sich dem gegen ihn eingeleiteten Verfahren gestellt. 20.04.07 Swantje Balg

Der im Zusammenhang mit der Rohde-Insolvenz gesuchte Friedrich Wilhelm Schmitt, Seniorchef der Schwalmstädter Erich-Rohde KG, hat sich dem gegen ihn eingeleiteten Verfahren gestellt. Laut Staatsanwaltschaft Marburg wird dank Schmitts Geständnisses der Haftbefehl gegen Auflagen außer Vollzug gestellt. Wie der Hessische Rundfunk berichtet, muss sich der 72-jährige, der sich in Uruguay aufgehalten hatte, regelmäßig bei der Polizei melden. Sein Reisepass wurde eingezogen. Nun beschäftigt sich die Staatsanwaltschaft mit der Auswertung des abgelegten Geständnisses in Bezug auf Summen und Tathandlungen. Es habe Durchsuchungen gegeben, neue Vernehmungen auch von Zeugen würden folgen, heißt es seitens der Staatsanwaltschaft. Am 18. April war Haftbefehl gegen den seit Mitte März gesuchten Schmitt ergangen. Ihm wird Bilanzfälschung und betrügerischer Bankrott vorgeworfen. 20.04.07 Swantje Balg

Verwandte Themen
Kleine Online-Händler haben es schwer weiter
DISQ n-tv Deutscher Fairness-Preis 2017
Deutscher Fairness-Preis 2017 weiter
Grassfish Das Generationenspiel Studie 2017
Generation 45plus ist enttäuscht vom Einkaufserlebnis im Ladengeschäft weiter
ECC Studie Services im Handel
Services im Handel: Erlebnisfaktor sinkt, wenn Nutzung steigt weiter
Studie ECC Köln IFH Smartphone
Auf dieses Kundenverhalten müssen sich Händler einstellen weiter
Höherer Einzelhandelsumsatz im August weiter