Schuhmarkt

Schwerdtfeger wird neuer ANWR-Vorstandsvorsitzender

Roland Schwerdtfeger wird Mitte des kommenden Jahres neuer Vorstandsvorsitzender der Ariston-Nord-West-Ring eG, Mainhausen. 19.12.06 Peter Skop

Roland Schwerdtfeger wird Mitte des kommenden Jahres neuer Vorstandsvorsitzender der Ariston-Nord-West-Ring eG, Mainhausen.

Der Aufsichtsrat der ANWR hat den 50-jährigen Diplom-Kaufmann zum Nachfolger des langjährigen Vorstandsvorsitzenden Joachim Siebert bestellt. Dieser wird zum Ende Juni planmäßig sein Amt niederlegen und altersbedingt aus dem Unternehmen ausscheiden.

Der aus Krefeld stammende Schwerdtfeger wird bereits am 1. Februar 2007 seine Arbeit in Mainhausen aufnehmen. Wie die ANWR weiter mitteilt, ist Schwerdtfeger seit seiner Jugend mit dem mittelständischen Einzelhandel vertraut. Nach Abschluss seine Studiums der Betriebswirtschaftslehre hat er die Leitung des elterlichen Einzelhandelsunternehmens übernommen. Aus dieser Zeit kennt er die Aufgaben und Arbeitsweisen von Verbundgruppen und ist dem genossenschaftlichen Gedanken verbunden.

Zuletzt hatte er die Position des Verkaufsdirektors der Kaufhof Warenhaus AG inne. Zuvor war Schwerdtfeger in führender Position bei der Karstadt AG tätig. Bei Kaufhof war er zunächst für 24 Filialen mit einem Umsatz von 1,5 Mrd. Euro verantwortlich. Seit Anfang 2006 leitet er den Bereich Filialstrategie. Schwerdtfeger tritt an, die strategische Neuausrichtung der ANWR eG kontinuierlich umzusetzen und weiterhin zum Erfolg zu führen. Die ANWR versteht sich als Mehrbranchen-Dienstleistungsverbund, der branchenneutrale Dienstleistung in den Bereichen Finanzen, IT-Service, Logistik und Beratung erbringt. Kern des Verbundes sind die beiden Einkaufs- und Marketingkooperationen ANWR Schuh GmbH und Sport 2000. 19.12.06 Peter Skop

Verwandte Themen
Görtz Ladenbau Berlin
Kreativer Ladenbau bei Görtz in Berlin weiter
Der ANWR-Vorstandsvorsitzende Günter Althaus vertritt den IFH-Förderer ANWR im entsprechenden IFH-Gremium. Foto: ANWR
Neue Förderer des Instituts für Handelsforschung weiter
Foto: op
Kaufkraft der Deutschen steigt 2018 um 2,8 Prozent weiter
Starship-Zustellroboter in Hamburg. (Foto: Hermes)
Die Ansprüche an die Zustelllogistik steigen weiter
Um die Zukunft des Handels ging es beim Deutschen Handelskongress in Berlin. Foto: HDE
Neues Jahr, neue Chancen weiter
Mirapodo schnitt in der EHI-Analyse am besten ab. Screenshot: Mirapodo.de
Online-Schuhgeschäfte haben Nachholbedarf weiter