Schuhmarkt

Besucherschwund auf Berliner Bread & Butter

Die Bread & Butter in Berlin ist gelaufen und muss einen Besucherschwund um 6000 auf 20 000 Besucher im Vergleich zum Vorjahr hinnehmen. 19.07.06 Swantje Balg

Die Bread & Butter in Berlin ist gelaufen und muss einen Besucherschwund um 6000 auf 20 000 Besucher im Vergleich zum Vorjahr hinnehmen.

Der Anteil der deutschen Besucherschar betrug 62 Prozent, etwas mehr als 7 Prozent reisten aus Benelux und Italien an. Trotz abnehmender Besucherzahlen sehen laut Karl-Heinz Müller, Messechef der Bread & Butter, die Geschäfte fantastisch aus.

Als Kernbereiche nannte er Denim, Sport Lifestyle und Street Culture, allerdings wird das Format veryKids in Berlin eingestellt. In seiner Abschlusserklärung für Berlin stellte Müller neue Pläne für die kommende Bread & Butter in Berlin vom 26. bis 28. Januar 2007 vor. Ein neues Logo, angelehnt an die Geschichte von Europa und dem Stier aus der griechischen Mythologie, soll den ganzen Kontinent ansprechen.

Was die Anmeldung für Aussteller betrifft, beabsichtigt die Bread & Butter in Zukunft, die Auswahl selbst zu treffen. Die Pirelli-Halle wird künftig unter der Bezeichnung Playground nicht mehr Ausstellern sondern Veranstaltungen Platz bieten. Mit der Gründung der Bread & Butter Enterprises vor einigen Wochen will Müller diverse Aktivitäten, darunter einzelne Messen, das Projekt eines Business Forums oder ein Bread & Butter Award, unter ein Dach bringen. 19.07.06 Swantje Balg

Verwandte Themen
OutDoor Running Center
25. OutDoor setzt erneut Running-Schwerpunkt weiter
Thomas Stenzel Messe Düsseldorf CPM Moscow
Messevorschau 2018: 30. CPM Moscow weiter
Cross Sword High Heels Männer
High Heels für Männer weiter
Talkrunde mit Journalistin und Moderatorin Dunja Hayali (l.). Bestätigte Kongress-Referenten sind u.a. Christian Lindner (FDP-Bundesvorsitzender), Philipp Lahm (Vorstandsvorsitzender der Philipp Lahm-Stiftung) und Ralf Kleber (Country Manager Germany, Ama
Deutscher Handelskongress steht an weiter
Lowa Ganzjahresboots Gore-Tex Surround
Schuhe für Weltenbummler – ein Ganzjahresthema weiter
Pumas jüngster Release ist erst wenige Tage auf dem Markt: Der Fenty Damen Suede Cleated Creeper aus der Kopperation mit Rihanna. Bild: Puma
Puma übertrifft Erwartungen weiter