Schuhmarkt

Camel Active auf Erfolgskurs

Einheitliche Strategie und effektive Markenführung bescheren Camel Active für 2005/06 ein erneutes Umsatzplus. Ziel: Positivtrend fortführen. 19.06.06 Swantje Balg

Mit einem Umsatzplus auf dem nationalen sowie internationalen Markt schließt das Geschäftsjahr bei Camel Active.

Den größten Anteil an Umsatz und Erfolgsentwicklung tragen die Produktbereiche Clothing mit 53 Prozent und Footwear mit 37 Prozent. In den internationalen Märkten wurden 50 Prozent des Gesamtumsatzes erwirtschaftet. Umsatzstärkste Märkte in Europa sind für Camel Active Benelux, Deutschland, Frankreich, UK, Spanien/Portugal und allen voran Russland.

Eric Sperber, CMLC-Geschäftsführer, sieht den Grund für die erfolgreiche Bilanz unter anderem in den Marketing-Aktionen am POS und in Medien wie der Bild am Sonntag. „Der Handel hat über eine große Resonanz der Endverbraucher auf diese Kooperation berichtet und konnte damit seine Abverkäufe steigern,“ so Sperber.

Für das Geschäftsjahr 2006/07 plant die Lifestyle-Marke eine Umsatzsteigerung in allen Produktbereichen. Circa 80 neu geplante Store- und Shop-in-Shop-Flächen sollen zum Erfolg beitragen. Die Eröffnung des neuen, 150 Quadratmeter großen Camel Active Flagship-Stores am Berliner Kurfürstendamm, wurde hierzu als Auftakt gewertet. In Top-Einkaufslage für den gehobenen Einzelhandel mit hochwertigen Konsumgütern präsentiert sich Camel Active mit neuem Store-Konzept, das sich natürlicher Materialien wie Bambus, Canvas, dunklem Bubinga- und hellem Lärchenholz bedient. 19.06.06 Swantje Balg

Verwandte Themen
Mexx-Store in Manila. Foto: Wikipedia/Hans Olav Lien
Mexx an RNF Group verkauft weiter
Puma Shopfläche Showroom Frauen Breuninger Stuttgart
Puma eröffnet Shopfläche und Showroom für Frauen weiter
Foto: YouGov
Befürworter von Sonntagsöffnung nehmen zu weiter
Sport 2000 International Falaknaz Sports Group Golfstaaten Wachstum
Sport 2000 International jetzt auch außerhalb Europas vertreten weiter
Görtz neue Filiale Düsseldorf Shop-Konzept
Görtz eröffnet Filiale in Düsseldorf weiter
Das World Footwear Yearbook 2017: Seine neuste Auflage ist liefert einen globalen Einblick in die Entwicklung der Schuhbranche.
Das Schuhbusiness in Zahlen weiter