Schuhmarkt

Tamaris mit Taschen

Die Marke Tamaris, bislang Senkrechtstarter bei Schuhen, erweitert zum Sommer 09 ihr Portfolio mit Handtaschen. 19.05.08 Ilona Sauerbier

Die Marke Tamaris, bislang Senkrechtstarter bei Schuhen, erweitert zum Sommer 09 ihr Portfolio mit Handtaschen.

Die Lizenz wurde an die Tamaris Accessories GmbH, Obertshausen, vergeben. Ein hocherfolgreicher Markenaufbau samt wirksamer Endverbraucherkampagne sowie der Ausbau von Systempartnerschaften haben der Marke Tamaris inzwischen eine Markenbekanntheit von 36% in der Zielgruppe eingebracht. (Quelle: Brigitte Kommunikationsanalyse 2008).

Jens Beining, Mitglied der Geschäftsleitung der Wortmann KG, plant mit der Einführung der Taschenkollektion „einen wichtigen strategischen Schritt auf dem Weg von Tamaris zur Lifestyle-Marke“. Langfristig seien weitere Lizenzvergaben für Kleinlederwaren, Gürtel und Tücher geplant. Die erste Taschen-Kollektion wird von Promerchant in Obertshausen produziert, umfasst circa 25 Modelle und wird zunächst über ein eigenständiges Außendienstnetz von Düsseldorf aus gesteuert. Zielländer sind zunächst Deutschland, Österreich, Belgien, Luxemburg, Schweiz und Dänemark. Vorverkaufsstart ist Ende Juli. VK-Preislagen pendeln zwischen 19,95 und 49,95 für synthetische Modelle, Ledertaschen kosten 69,95 bis 99,96 Euro.

„Die Entscheidung,die Taschenlizenz an einen externen Partner zu vergeben, wurde von uns sehr bewusst getroffen“, ergänzt Beining, da die Kernkompetenz der Wortmann KG im Bereich Schuhe liege. Man freue sich mit Peter Thelen als neuem Geschäftsführer der Tamaris Accessories GmbH, „einen absoluten Profi aus dem Bereich Taschen und Accessoires gewonnen zu haben.“ Peter Thelen war zuletzt Division Head Accessories bei s.Oliver in Rottendorf und bis 2003 Head of Productmanagement beim Lizenznehmer der Hugo Boss AG MH Shoes. Die Vertriebsleitung der Tamaris Accessories GmbH übernimmt künftig Nicole Kersten. Die Wortmann Holding in Detmold erzielte im Geschäftsjahr 07/08 einen Gesamtumsatz von 740 Mio.Euro. Mit einem Paarzahlvolumen von über 25 Mio. Paar bei Fashion und mehr als 40 Mio.Paar im Standardbereich, zählt die Gruppe zu den größten Schuhproduktionssunternehmen in Europa. 19.05.08 Ilona Sauerbier

Verwandte Themen
Claus Gese ist jetzt bei Hamm in Osnabrück
Hamm startet mit eigener Marke weiter
Albrecht Volz (li.) wird neuer Sales Manager Hanwag Deutschland, Franziska Platz unterstützt ihn im deutschen Markt als Marketing Manager. Das internationale Hanwag-Marketing-Team wird mit dem neuen Art Director Alexander Böing verstärkt.
Volz übernimmt Hanwag-Vertriebsleitung weiter
Cross Sword High Heels Männer
High Heels für Männer weiter
Lukas Klose von Ara ist bundesbester Schuhfertiger weiter
Danner Expansion Europa
US-Schuhmarke Danner nun auch in Europa weiter
Lowa Ganzjahresboots Gore-Tex Surround
Schuhe für Weltenbummler – ein Ganzjahresthema weiter