Schuhmarkt

Italiens Schuhhersteller streben an die Börse

Die beiden italienischen Schuhhersteller Geox und Tod’s zählen derzeit zu den Börsenlieblingen in Mailand. 19.04.07 Thesy Kness-Bastaroli

 

Die beiden italienischen Schuhhersteller Geox und Tod’s zählen derzeit zu den Börsenlieblingen in Mailand.

Der Edelschuhhersteller Tod’s hat seit Jahresbeginn 10 % an der Börse dazu gewonnen. Geox, das Unternehmen, das 2006 erstmals umsatzmäßig Tod’s übertraf, sogar 15 %. Nun wollen weitere italienische Mode- und Schuhfirmen dem Beispiel der beiden Börsenfavoriten folgen.

Der Modekonzern Aeffe mit der Tochterfirma Pollini plant noch bis zum Herbst den Börsengang. Auch der Luxuswarenhersteller Ferragamo, der mit Schuhen und Accessoires bis zu 50% seines über 600 Mio. Euro-Umsatzes tätigt, möchte spätestens im ersten Halbjahr 2008 den Börsengang wagen. Aeffe will mindestens 35% ihrer Anteile auf den Markt bringen. Der Konzern aus Rimini hat bereits grünes Licht für eine Kapitalerhöhung von 7,5 Mio. Euro gegeben.

Durch den Börsengang soll eine weitere Expansion finanziert und ein Teil der Verbindlichkeiten (Ende 2006: 115,3 Mio. Euro) gedeckt werden. Finanzexperten schätzen den Börsenwert von Aeffe-Moschino-Pollini auf rund 440 Mio. Euro. Aeffe wurde von der Modedesignerin Alberta Ferretti im Jahr 1975 gegründet. Alberta, ihr Sohn Simone und ihr Bruder Massimo führen den Konzern. Der große Wurf gelang 1999, als Aeffe 70% des avantgardistischen Modeunternehmens Moschino übernahm. 2001 erwarb Aeffe 72% des renommierten Schuh- und Taschenherstellers Pollini aus Rimini. Der Konzern verzeichnete 2006 einen Umsatz von 275,1 Mio. Euro (+10%), davon 70% im Ausland. Der Nettogewinn lag bei 8 Mio (+45%). Für das laufende Jahr peilt Aeffe einen Umsatz von 300 Mio. Euro an. 19.04.07 Thesy Kness-Bastaroli

 

Verwandte Themen
Händler wollen weiter expandieren weiter
Oliver Prothmann, BVOH-Präsident
Die meisten Online-Marktplätze in den USA weiter
Chic Shanghai ante portas weiter
Die Inhaber der Langel Schuhe GmbH: Sandra und ihr Bruder Lutz Langel
Langel Schuhe mit neuem Konzept weiter
Drei Prozent Umsatzplus im Einzelhandel sagt der HDE für den Herbst voraus. Ob tatsächliuch nur die größeren Unternehmen sowie die Onliner davon profitieren, wird sich zeigen. Bild: champc/iStock/Thinkstock
Steigende Handelsumsätze voraus! weiter
Gute Noten für die Gallery Shoes. Foto: Gallery Shoes
Höhepunkte der Ordersaison weiter