Schuhmarkt

Trendanalysen durch Passantenbefragung

Autor Michael Weck erstellt relevante Zielgruppenanalysen für die Schuhbranche, insbesondere den Handel, aufgrund von Konsumentenbefragungen. 11/06 Peter Skop

Autor Michael Weck erstellt relevante Zielgruppenanalysen für die Schuhbranche, insbesondere den Handel, aufgrund von Konsumentenbefragungen.

In einer aktuellen Studie erarbeitet Michael Weck verschiedene Zielgruppenprofile anhand ausgesuchter Verbraucheraspekte.Grundlage ist eine Passantenbefragung. Sie umfasste 300 Personen und erlaubt, stimmige Trendaussagen zu treffen. Die Verbraucher werden in Zielgruppen eingeteilt – Geschlecht, Modetypen, Alter und Preissegmente. Diesen verschiedenen Merkmalen werden dann Aussagen zu ihrem Ausgabe- und Konsumverhalten zugeordnet.

Wie wichtig ist den jeweiligen Gruppen beispielsweise der Preis, die Passform oder Beratung? Wie wichtig ist ihnen das Outfit generell und welche Rolle spielen dabei speziell Schuhe? Die Profile können nützliche Anhaltspunkte für die eigene Definition von Betriebstypenkonzepten im Handel sein. Eingebettet wird die Untersuchung in eine umfassende Darstellung des Ist-Zustandes der Schuhbranche.

Dabei werden sowohl die wirtschaftliche Lage der Schuhindustrie als auch der Schuheinzelhandel und die weiteren Vertriebswege im Einzelhandel mit Schuhen betrachtet. Der Branchenüberblick beruht dabei auf den verfügbaren Daten und kommt nicht ohne Schätzungen aus, da doch viele Unternehmen keine Zahlen bekannt geben. 11/06 Peter Skop

 

„Schuhe 2006 – Markt und Verbraucher“ ist erhältlich bei bbw Marketing Dr.Vossen & Partner, Neuss. Subskriptionspreis für SchuhMarkt-Leser bis 31.05.06 790,- Euro, danach 980,- Euro (jeweils + MWSt). E-Mail: ail_bbwer.vossen@mail.de

Verwandte Themen
Der Cads-Vorstand von links nach rechts: Holger Schäfer/Ara Shoes AG, Michael Tackenberg/Gabor Shoes AG, Andreas Tepest/Deichmann SE, Christian Ludy/Lowa Sportschuhe GmbH, Sven Reimers/Lloyd Shoes GmbH, Dr. Siegfried Schwarzer/Hamm Reno Group GmbH.
Cads wird eingetragener Verein weiter
Görtz Ladenbau Berlin
Kreativer Ladenbau bei Görtz in Berlin weiter
Camel Active Vertrieb Niederlande
Camel Active stellt sich in den Niederlanden neu auf weiter
Der ANWR-Vorstandsvorsitzende Günter Althaus vertritt den IFH-Förderer ANWR im entsprechenden IFH-Gremium. Foto: ANWR
Neue Förderer des Instituts für Handelsforschung weiter
Foto: op
Kaufkraft der Deutschen steigt 2018 um 2,8 Prozent weiter
Starship-Zustellroboter in Hamburg. (Foto: Hermes)
Die Ansprüche an die Zustelllogistik steigen weiter