Schuhmarkt

Nike in neuer Deutschlandzentrale

Nike hat am Osterwochenende seine Deutschlandzentrale nach Frankfurt verlegt. 18.04.06 Bo

Nike hat am Osterwochenende seine Deutschlandzentrale nach Frankfurt verlegt. Die rund 200 Mitarbeiter von Nike Deutschland zogen in unmittelbare Nähe der Frankfurter Commerzbank-Arena und zahlreicher Sportverbände in der Otto-Fleck-Schneise. Nike stehen dort 3600 Quadratmeter Bürofläche zur Verfügung, darunter auch 13 Showrooms, in denen die Händler ordern können. Ab Mitte Mai sollen auch ein angeschlossener Nike-Shop und eine Sport-Ausstellung ihre Türen öffnen. 18.04.06 Bo

Verwandte Themen
Dr. Kai Hudetz, Geschäftsführer des IFH Köln
Handel muss handeln weiter
Verbraucher wollen’s individuell weiter
Außenansicht und die Galerie, die den Store mit dem Restaurant O‘NE verbindet
Marc O'Polo eröffnet Concept Store in Heringsdorf weiter
Von der Sporthalle in die Streetwear-Läden mit Urban Styles. Bild: BasicNet S.p.A.
Kappa beauftragt Urban Styles weiter
Sportliche Partnerschaft: Kangaroos ist Schuh-Partner des diesjährigen Deutschen Turnfests.
Deutsches Turnfest mit Kangaroos weiter
Wassersport gewinnt an Bedeutung – nicht nur draußen beim Verbraucher, sondern ebenso für den Handel und demnach auch auf der Outdoor.
OutDoor fokussiert Trendthemen weiter