Schuhmarkt

Berlin: Neue Messe für Herrenmode

Die Orderplattform soll den Saisonauftakt für die Herrenmode darstellen. Norbert Klauser ist einer der Initiatoren des Projekts. 17.10.07 Stephan Kühmayer

Die Orderplattform soll den Saisonauftakt für die Herrenmode darstellen. Norbert Klauser ist einer der Initiatoren des Projekts.

Die deutsche Hauptstadt rückt wieder einmal mehr in den Blickpunkt der internationalen Modewelt. Neuestes Projekt ist eine Messe für Herrenkonfektion. Die Veranstaltung, die zunächst unter dem Namen „Herren Berlin“ firmiert, soll in der Zeit vom 25. bis 27. Januar 2008 ihre Premiere feiern.

Falls der Start gelingt, will man die Orderplattform künftig halbjährlich zum jeweiligen Saisonauftakt stattfinden lassen. Man habe bewusst einen frühen Termin gewählt, ließ Norbert Klauser, einer der Initiatoren, am Rande einer Veranstaltung in Berlin durchblicken. In Sachen Herrenmode soll es der Startschuss in die Saison sein. Gerne möchte man den internationalen Veranstalter IMG mit ins Boot holen, der seinerseits zusammen mit Mercedes Benz für die Berlin Fashion Week verantwortlich zeichnet. „Wir wären dann die Ersten in Europa, welche die neue Mode einer größeren Öffentlichkeit präsentiert““, so Klauser wörtlich.

Norbert Klauser ist ein Kenner der deutschen Modebranche. Seine Modeagenturen in Berlin, München und Düsseldorf vertreten annähernd 100 internationale Marken. Darunter befinden sich auch renommierte Namen der Schuhbranche, so etwa Grenson, Alberto Fasciani oder Giano. Größter Kunde hierzulande ist das italienische Sportbekleidungsunternehmen Lotto. Über eine Teilnahme von Schuhmarken an der neuen „Herren Berlin“ kann daher durchaus spekuliert werden. Die neue „Arbeitsmesse“, wie Klauser sie selbst bezeichnet, steht übrigens nicht in Konkurrenz zur Premium Berlin, die wie avisiert vom 1. bis 3. Februar 2008 einer neuen Auflage entgegen sieht. Im Gegenteil: Es gibt einen regen Gedanken- und Informationsaustausch zwischen den Verantwortlichen beider Seiten. Eine enge organisatorische Kooperation scheint nicht ausgeschlossen. 17.10.07 Stephan Kühmayer

Verwandte Themen
Händler wollen weiter expandieren weiter
Oliver Prothmann, BVOH-Präsident
Die meisten Online-Marktplätze in den USA weiter
Chic Shanghai ante portas weiter
Das Marshall-Haus in Nachbarschaft zur Panorama wird ab Januar das neue Domizil der Selvegde Run. Bild: Mila Hacke
Selvedge Run zieht um weiter
Drei Prozent Umsatzplus im Einzelhandel sagt der HDE für den Herbst voraus. Ob tatsächliuch nur die größeren Unternehmen sowie die Onliner davon profitieren, wird sich zeigen. Bild: champc/iStock/Thinkstock
Steigende Handelsumsätze voraus! weiter
Neues kommt im Osten gut an weiter