Schuhmarkt

Sabu hilft mit Sonderfinanzierung

Ein schleppender Saisonverlauf und zweistellige Umsatzeinbußen im März haben einige Verbundgruppen veranlasst, ihren Anschlusshändlern mit Sonderfinanzierungen unter die Arme zu greifen. 16.04.08 Peter Skop

Ein schleppender Saisonverlauf und zweistellige Umsatzeinbußen im März haben einige Verbundgruppen veranlasst, ihren Anschlusshändlern mit Sonderfinanzierungen unter die Arme zu greifen.

So hat die DZB Bank,gruppeneigene Bank des ANWR,die 22 Mio.Euro Finanzhilfe vom März um weitere 12 Mio. aufgestockt. Die zur Sabu-Gruppe gehörende RSB Retail+Service Bank GmbH weitet ihr Sonderfinanzierungs-Kontingent für die Sabu-Anschlussfirmen um 7 Mio. Euro aus.

Wie zu Beginn jeder neuen Saison hat die RSB Retail+Service Bank den angeschlossenen Schuhhändlern bereits Sonderfinanzierungen (ehemals Wechsel) in Höhe von rund 12 Mio. Euro gewährt. Vor dem Hintergrund des unbefriedigenden Saisonverlaufs haben die Geschäftsführungen der Sabu Schuh & Marketing GmbH und der RSB Retail+Service Bank GmbH gemeinsam beschlossen, nun dieses zusätzliche Kontingent als Ad-hoc-Hilfe zur Verfügung zu stellen. Mit 6,25 % p.a. liege der Zinssatz deutlich unter den aktuellen Kontokorrent-Zinsen, teilt Sabu mit.

„Wenig Lust auf die neue Frühjahrsmode haben zur Zeit die Verbraucher in Deutschland“, stellen die Kornwestheimer fest. Der Schuhhandel schloss bereits den März mit einem hohen zweistelligen Umsatzminus ab. Sturm, Regen und Schnee sowie Temperaturen um Null Grad zum Ostergeschäft haben dem Handel einen Strich durch die Rechnung gemacht. Dazu kam noch eine starke Vorlage: Plus 17 % legte der März im Jahr 2007 vor. Abgesehen von einer Woche hält die Talfahrt nun schon seit sieben Wochen an; der April hat bisher keine Trendwende gebracht.

Gleichzeitig ist im Schuhfachhandel der Wareneingang für die Frühjahr-/Sommer-Saison fast abgeschlossen und die Rechnungen sind fällig. Dies hat bei vielen Schuhhändlern zu Liquiditätsengpässen geführt. 16.04.08 Peter Skop

Verwandte Themen
Roeckl Eck München
München: Roeckl-Eck nach Umbau wiedereröffnet weiter
ECE Black Friday Rabattaktion
Stationärer Handel erwartet umsatzstarken Freitag weiter
Jamaika gescheitert DIHK HDE Der Mittelstandsverbund
Jamaika ist gescheitert – das sagt die Branche weiter
Benci Brothers Flagshipstore Zürich
Benci Brothers eröffnet Flagshipstore in Zürich weiter
Junge Unternehmer der ANWR vor der Amsterdamer Solebox dem Kultobjekt Sneaker auf der Spur.
Junge ANWR-Unternehmer in Amsterdam weiter
vl.: HDE-Geschäftsführer Stefan Genth, Tagesschausprecherin Judith Rakers, das Gesicht des Handels Marcus Werner und HDE-Präsident Josef Sanktjohanser.
Das Gesicht des Handels 2017 kommt aus Cottbus weiter