Schuhmarkt

Bally eröffnet neue Stores

Seit Anfang April gibt es einen neuen Bally-Store in Frankfurt am Main. 15.04.08 Peter Skop

Seit Anfang April gibt es einen neuen Bally-Store in Frankfurt am Main.

Wie das Schweizer Unternehmen mitteilt, erstreckt sich das Geschäft auf 200 qm in Frankfurts Edelmeile Goethestraße. Ab Mitte Mai soll dann ein weiterer Store in Stuttgarts Calwer Straße öffnen, der rund 80 qm Ladenfläche umfasst. Bally bietet in beiden Geschäften das vollständige Sortiment an Schuhen für Männer und Frauen, Taschen und Ready-to-Wear-Artikeln. Sie wurden alle von Brian Atwood entworfen, den CEO Marco Franchini im Februar 2007 als Creative Director verpflichtete.

Das Konzept der Bally-Läden sieht vor, ein Gefühl der Ruhe zu vermitteln und ein warmes und gemütliches Umfeld zu bieten. Der Loungecharakter wird durch weiche Sofas, niedrige Ledertische und kleine quadratische Tischlampen erreicht. Bereits 1851 gegründet, gehört Bally zu den langlebigsten globalen Luxusmarken.15.04.08 Peter Skop

Verwandte Themen
Händler wollen weiter expandieren weiter
Oliver Prothmann, BVOH-Präsident
Die meisten Online-Marktplätze in den USA weiter
Drei Prozent Umsatzplus im Einzelhandel sagt der HDE für den Herbst voraus. Ob tatsächliuch nur die größeren Unternehmen sowie die Onliner davon profitieren, wird sich zeigen. Bild: champc/iStock/Thinkstock
Steigende Handelsumsätze voraus! weiter
Gute Noten für die Gallery Shoes. Foto: Gallery Shoes
Höhepunkte der Ordersaison weiter
Der Online-Markt hat nationale Besonderheiten. Überall stark: Amazon. Grafiken: EHI
Online-Umsatz steigt rasant weiter
Verbraucher lieben Outdoor. Foto: Teva
Ausgaben für Outdoor steigen wieder weiter