Schuhmarkt

Ein Plus von 4,1 Prozent für Anwr Schuh

Die Anwr-Verbundgruppe in Mainhausen erzielte laut vorläufigen Zahlen im Geschäftsjahr 2005 durchweg positive Kennzahlen. 15.03.06 Dagmar Rees

Die Anwr-Verbundgruppe in Mainhausen erzielte laut vorläufigen Zahlen im Geschäftsjahr 2005 durchweg positive Kennzahlen. Der Zentralregulierungsumsatz der Anwr Schuh GmbH stieg um 4,1 Prozent und der der Sport 2000 um 7,4 Prozent. Die hauseigene Deutsche Zentralregulierungsbank DZB, die die Umsätze für die direkten Töchter sowie weitere, unabhängige Verbundgruppen abwickelt, verbuchte eine Steigerung von 16 Prozent. Damit wurden in 2005 2,3 Mrd. Euro über Mainhausen reguliert. Der Betriebsgewinn der Bank verdoppelte sich auf 4,5 Mio. Euro. Die Anwr-Händler erhalten eine Dividende von 10 Prozent und außerdem Rückvergütungen in Form von Anreizprämien und Mitgliederboni in Höhe von 13,9 Mio. Euro. Vorstand Joachim Siebert erwartet auch für 2006 ein gleich bleibendes Ergebnis, sofern sich die wirtschaftlichen Rahmenbedingungen nicht deutlich verschlechtern. Ein Pfeiler der Verbundgruppenarbeit ist das Best Partner-Konzept, dem sich bis Ende 2005 insgesamt 247 Händler angeschlossen haben. Reinhard Mewes, Leiter Konzept Fachgeschäfte, rechnet bis Start der Herbst/Winter-Saison mit insgesamt 300 Partnern. Teilnehmer am Best Partner-Konzept legen sich in Teilen auf ein Sortiment von Markenschuhen fest und erhalten dafür verbesserte Konditionen sowie Marketingunterstützung beispielsweise über Großflächenplakate oder das Kundenmagazin „Zeitgeist“. Auch ein eigenes Ladenbaukonzept soll die Abverkäufe stützen. In der zweiten Jahreshälfte folgen Mitarbeiterschulungen. 15.03.06 Dagmar Rees

Verwandte Themen
Drei Prozent Umsatzplus im Einzelhandel sagt der HDE für den Herbst voraus. Ob tatsächliuch nur die größeren Unternehmen sowie die Onliner davon profitieren, wird sich zeigen. Bild: champc/iStock/Thinkstock
Steigende Handelsumsätze voraus! weiter
Vorstandsvorsitzender Günter Althaus schwört seine Mitarbeiter auf die strategischen Themen der Zukunft ein. Bild: ANWR Group
Strategietag der ANWR Group weiter
Outdoor fokussiert Einkäufer weiter
In seiner Online-Version verbindet Deichmanns Kunden-Magazin Shoe Fashion Mode-Information mit dem eigenen Online-Shop. Bild: eichmann
Deichmann-Kunden lesen digital weiter
Gute Noten für die Gallery Shoes. Foto: Gallery Shoes
Höhepunkte der Ordersaison weiter
Der Online-Markt hat nationale Besonderheiten. Überall stark: Amazon. Grafiken: EHI
Online-Umsatz steigt rasant weiter