Schuhmarkt

Erster Paul-Green-Shop bei Hagemeyer

Das Textilkaufhaus Herm. Hagemeyer GmbH & Co KG in Minden eröffnet zum 15. Februar den ersten Paul-Green-Shop. 14.02.07 Ilona Sauerbier

Das Textilkaufhaus Herm. Hagemeyer GmbH & Co KG in Minden eröffnet zum 15. Februar den ersten Paul-Green-Shop.

Die Kollektion wird auf einer Fläche von 50 qm gezeigt und wurde in Anlehnung an die Fashionkonzepte gemeinsam mit Paul Green entwickelt. Hagemeyer hat sich innerhalb der letzten sieben Jahre zu einem Schuhspezialisten entwickelt.

Zudem versteht sich das innovative Kaufhaus auf die vertikale Flächenbewirtschaftung, die schon länger bei Textilmarken realisiert wird. Hagemeyer verfügt insgesamt über 12 000 qm Verkaufsfläche, wovon allein 600 qm auf Schuhe entfallen. Hier finden sich Marken wie Boss, Lotusse, Peter Kaiser, K & S, Lloyd, Puma, Geox, Gabor, Joop, Maripe, Timberland oder Tommy Hilfiger.

Die Sortimentskonzeption basiert laut Geschäftsführer Hans-Peter Vankerkom auf Stilwelten, die für Männer und Frauen umgesetzt werden. Bislang ist Hagemeyer in der gehobenen Mitte angesiedelt. Zielsetzung für die nächste Zeit ist es, das Markenspektrum um Top Labels nach oben auszubauen. Der Schuhumsatz soll bis Ende 2007 um 50 Prozent zulegen. 14.02.07 Ilona Sauerbier

Verwandte Themen
Kleine Online-Händler haben es schwer weiter
Lloyd Shoes Concept Store München
Lloyd Shoes überarbeitet Münchner Concept Stores weiter
Heidi Otto
Heidi Otto verantwortet Verkauf bei Liebeskind weiter
DISQ n-tv Deutscher Fairness-Preis 2017
Deutscher Fairness-Preis 2017 weiter
Phoenix-Center Hamburg DGNB Auszeichnung Nachhaltigkeit
DGNB zeichnet 20 Shoppingcenter für Nachhaltigkeit aus weiter
Grassfish Das Generationenspiel Studie 2017
Generation 45plus ist enttäuscht vom Einkaufserlebnis im Ladengeschäft weiter