Schuhmarkt

Crocs-Komfort für schlanke Füße

Die angesagte US-Schuhmarke Crocs kommt im Januar mit zwei neuen Modellen auf den Markt. 13.12.06 Swantje Balg

Die angesagte US-Schuhmarke Crocs kommt im Januar mit zwei neuen Modellen auf den Markt.

„Mary Jane“ und „Prima“ sind die ersten schmal geschnittenen Damenmodelle, die den Crocs-Komfort feminin und trendy interpretieren. „Wir haben festgestellt, dass unsere Kundinnen Crocs besonders als Hausschuh nutzen. Das wollen wir ändern und Crocs auf die Straße holen“, erklärt Dick Wijsman, General Manager Crocs Europe.

Als Mary Jane und Ballerina kommen die Neuen daher. „Mary Jane“ ist mit den Klimalochungen optisch an den großen Bruder „Cayman“ angelehnt. Riemchenverschluss und schmales Fußbett verleihen der Sandale jedoch den weiblichen Touch passend zu Rock und Kleid. Ebenso schlank auch der Ballerina „Prima“, den es in vielen Pastelltönen geben wird. Der VK-Preis liegt bei 24,95 Euro, für „Mary Jane“ bei 39, 95 Euro. 13.12.06 Swantje Balg

Verwandte Themen
Camel Active Vertrieb Niederlande
Camel Active stellt sich in den Niederlanden neu auf weiter
Shoepassion Heinrich Dinkelacker Übernahme 1 Jahr danach
Ein Jahr nach Verkauf: So geht es Dinkelacker heute weiter
Foto: op
Kaufkraft der Deutschen steigt 2018 um 2,8 Prozent weiter
Starship-Zustellroboter in Hamburg. (Foto: Hermes)
Die Ansprüche an die Zustelllogistik steigen weiter
Mirapodo schnitt in der EHI-Analyse am besten ab. Screenshot: Mirapodo.de
Online-Schuhgeschäfte haben Nachholbedarf weiter
Kirchgasse in Wiesbaden. Foto: op
Umsatzrückgang im Modehandel im Oktober weiter