Schuhmarkt

DZB gewinnt Swiss Shoe AG

Seit 1. August führt die DZB Bank, Mainhausen, die Zentralregulierung für die Verbundgruppe Swiss Shoe AG, Schweiz, durch. 13.09.06 Swantje Balg

Seit 1. August führt die DZB Bank, Mainhausen, die Zentralregulierung für die Verbundgruppe Swiss Shoe AG, Schweiz, durch.

Mit der Swiss Shoe AG konnte die DZB bereits die dritte Einzelhandelsbranche aus der Schweiz gewinnen. Durch den Neuzugang von Swiss Shoe rechnet die DZB mit einem zusätzlichen Zentralregulierungsvolumen von 15 bis 20 Mio. Euro. Zuvor hatten sich Sport 2000 und Vedes AG für die DZB Bank entschieden. Zielsetzung im Rahmen des Expansionskurses bei der DZB ist, den Branchenmix vielfältiger zu gestalten und die Geschäftsverbindungen ins europäische Ausland stärker auszubauen. 13.09.06 Swantje Balg

Verwandte Themen
ANWR Second Ordermesse Orderzentrum Mainhausen
ANWR Second steht vor der Tür weiter
Puma Shopfläche Showroom Frauen Breuninger Stuttgart
Puma eröffnet Shopfläche und Showroom für Frauen weiter
Foto: YouGov
Befürworter von Sonntagsöffnung nehmen zu weiter
Sport 2000 International Falaknaz Sports Group Golfstaaten Wachstum
Sport 2000 International jetzt auch außerhalb Europas vertreten weiter
Görtz neue Filiale Düsseldorf Shop-Konzept
Görtz eröffnet Filiale in Düsseldorf weiter
Das World Footwear Yearbook 2017: Seine neuste Auflage ist liefert einen globalen Einblick in die Entwicklung der Schuhbranche.
Das Schuhbusiness in Zahlen weiter