Schuhmarkt

Keller-Nachfolger steht fest

Der 47-jährige Uli Schwab wird Geschäftsführer der Sabu-Bank RSB Retail+Service GmbH, Kornwestheim. 13.06.07 Peter Skop

Der 47-jährige Uli Schwab wird Geschäftsführer der Sabu-Bank RSB Retail+Service GmbH, Kornwestheim.

Er tritt damit die Nachfolge von Norbert Keller an, der zum 30. Juni in den altersbedingten Ruhestand tritt. Er wird sein Amt neben Geschäftsführer Bernd Hoffmann ausüben und den Geschäftsbereich „Marktfolge“ im Kredit- und Debitorenmanagement betreuen. Schwab verantwortet außerdem die Bereiche Passivgeschäft, Dienstleistungen, IT, Finanzbuchhaltung sowie Personal.

Schwab ist ausgebildeter Bankkaufmann mit Zusatzqualifikation Sparkassen-Betriebswirt. In der Kreissparkasse Dresden war er als Abteilungsdirektor für das Kreditgeschäft zuständig. In den letzten elf Jahren leitete er als Vorstandsmitglied der Hoerner Bank AG, Heilbronn, den Bereich Marktfolge sowie das Immobiliengeschäft, Rechnungswesen und Zentrale Verwaltung sowie Organisation und EDV. 13.06.07 Peter Skop

Verwandte Themen
Drei Prozent Umsatzplus im Einzelhandel sagt der HDE für den Herbst voraus. Ob tatsächliuch nur die größeren Unternehmen sowie die Onliner davon profitieren, wird sich zeigen. Bild: champc/iStock/Thinkstock
Steigende Handelsumsätze voraus! weiter
Eva Remedios (vorne links sitzend) von Now Communications, Augsburg, gab jede Menge Tipps zu Social Media
Social-Media-Workshop für Händler weiter
Der Online-Markt hat nationale Besonderheiten. Überall stark: Amazon. Grafiken: EHI
Online-Umsatz steigt rasant weiter
Verbraucher lieben Outdoor. Foto: Teva
Ausgaben für Outdoor steigen wieder weiter
Markenbindung? Je jünger der Kunde, desto stärker ist sie. Mit steigendem Alter lösen sich die Verbraucher von Fashion-Marken. Bild: Thinkstock/Ingram Publishing
Wenig Markenbindung bei Fashion-Käufern weiter
Online-Shopper möchten Ware lieber abends weiter