Schuhmarkt

Crocs-Aktien klettern

Der Crocs Geschäftsbericht 2006 verzeichnet eine überraschende Gewinnsteigerung, die sich auch stark auf den Nettoertrag niederschlägt. 13.04.07

Der Crocs Geschäftsbericht 2006 verzeichnet eine überraschende Gewinnsteigerung, die sich auch stark auf den Nettoertrag niederschlägt.

Das vierte Quartal sei weitaus besser ausgefallen als erwartet, erklärt Ron Snyder, Präsident und CEO von Crocs Inc. „Angetrieben von einem starken Verkaufsansatz unserer gesamten Produktpalette repräsentieren die Zahlen einen erfolgreichen Abschluss eines sehr wichtigen Jahres für unser Unternehmen.“

Der Umsatz erhöhte sich um 236,0 Prozent auf 112,9 Millionen US-Dollar, verglichen mit 33,6 Millionen Dollar im vierten Quartal 2005. Der Nettogewinn verzeichnet ein Wachstum von 395,2 Prozent und belief sich damit auf 20,8 Millionen Dollar. Das sind 16,6 Millionen mehr als 2005. Pro Aktie, inklusive aller Umtauschrechte, stieg der Gewinn um 325,0 Prozent auf 51 Cent, im Vergleich zu zwölf Cent im letzten Quartal in 2005.

Rückblickend auf das gesamte Jahr verzeichnet Crocs ein finanzielles Wachstum. Der Umsatz wuchs um 226,6 Prozent und betrug 354,7 Millionen Dollar während der Jahresumsatz 2005 noch 108,6 Millionen Dollar betrug. Diese Entwicklung spiegelt sich auch im Nettogewinn wieder, der 2006 durch eine Steigerung um 278,8 Prozent 64,4 Millionen Dollar ausmachte und damit 47,4 Millionen mehr einbrachte als im Vorjahr. Der Gewinn je Aktie einschließlich aller Umtauschrechte erreichte somit eine Steigerung von 215,7 Prozent auf 1,61 Dollar, verglichen mit 51 Cent im Jahr 2005. 13.04.07

Verwandte Themen
Drei Prozent Umsatzplus im Einzelhandel sagt der HDE für den Herbst voraus. Ob tatsächliuch nur die größeren Unternehmen sowie die Onliner davon profitieren, wird sich zeigen. Bild: champc/iStock/Thinkstock
Steigende Handelsumsätze voraus! weiter
Der Online-Markt hat nationale Besonderheiten. Überall stark: Amazon. Grafiken: EHI
Online-Umsatz steigt rasant weiter
Verbraucher lieben Outdoor. Foto: Teva
Ausgaben für Outdoor steigen wieder weiter
Markenbindung? Je jünger der Kunde, desto stärker ist sie. Mit steigendem Alter lösen sich die Verbraucher von Fashion-Marken. Bild: Thinkstock/Ingram Publishing
Wenig Markenbindung bei Fashion-Käufern weiter
Eccos neues Flagship mit eigens kozipiertem Warensortiment. Bild: Ecco
Ecco-Flagship in Berlin weiter
V.l.: Martin Kobler, deutscher Botschafter in Pakistan, Omar Saeed, CEO des Caprice-Partnerunternehmens Service Industries, und Jürgen Cölsch, Geschäftsführender Gesellschafter von Caprice in Pirmasens.
Caprice setzt auf Sonnenenergie weiter