Schuhmarkt

City-Maut: EU auf falschem Weg

„Das Europäische Parlament ist mit der City-Maut auf dem falschen Dampfer“, kritisierte in Berlin Stfan Genth, Hauptgeschäftsführer des Hauptverbands des Deutschen Einzelhandels (HDE), das Bekenntnis der EU-Abgeordneten zur City-Maut. 13.03.08 Peter Skop

„Das Europäische Parlament ist mit der City-Maut auf dem falschen Dampfer“, kritisierte in Berlin Stfan Genth, Hauptgeschäftsführer des Hauptverbands des Deutschen Einzelhandels (HDE), das Bekenntnis der EU-Abgeordneten zur City-Maut.

Diese hatten sich in einem aktuellen Bericht für eine ‚nachhaltige EU-Verkehrspolitik’ ausgesprochen und forderten in diesem Zusammenhang eine City-Maut sowie Straßenbenutzungsgebühren. „Der Einzelhandel lehnt City-Maut und Straßenbenutzungsgebühren kategorisch ab“, sagte Genth. Sie sei umweltpolitisch kontraproduktiv. 13.03.08 Peter Skop

Verwandte Themen
Der Online-Markt hat nationale Besonderheiten. Überall stark: Amazon. Grafiken: EHI
Online-Umsatz steigt rasant weiter
Verbraucher lieben Outdoor. Foto: Teva
Ausgaben für Outdoor steigen wieder weiter
Markenbindung? Je jünger der Kunde, desto stärker ist sie. Mit steigendem Alter lösen sich die Verbraucher von Fashion-Marken. Bild: Thinkstock/Ingram Publishing
Wenig Markenbindung bei Fashion-Käufern weiter
Eccos neues Flagship mit eigens kozipiertem Warensortiment. Bild: Ecco
Ecco-Flagship in Berlin weiter
Online-Shopper möchten Ware lieber abends weiter
Einzelhandel im Juli mit Umsatzplus weiter