Schuhmarkt

Editorial Januar 01/06: Ein erfolgreiches Jahr

Vor kurzem erhielt ich eine Weihnachtskarte mit der Trendprognose 2006. „In“ ist Zuversicht, Mut, Pragmatismus, ... in wie Kanzlerin, Licht am Horizont, Kauflust, Reiz, Ehrlichkeit, Sonne und Fußball. „Out“ ist Miesmacherei, Pessimismus, Abzockerei, kein Format, Schwarzsehen, Geiz, Gier, Nörgelei, Kälte und die Hängematte.

Dagmar Rees, ChefredakteurinVor kurzem erhielt ich eine Weihnachtskarte mit der Trendprognose 2006. „In“ ist Zuversicht, Mut, Pragmatismus, ... in wie Kanzlerin, Licht am Horizont, Kauflust, Reiz, Ehrlichkeit, Sonne und Fußball. „Out“ ist Miesmacherei, Pessimismus, Abzockerei, kein Format, Schwarzsehen, Geiz, Gier, Nörgelei, Kälte und die Hängematte. Dem habe ich nichts mehr hinzuzufügen. Liebe Leserinnen und Leser, in Kürze wird zum ersten Mal das neue SchuhMarkt-Magazin erscheinen. 56 Seiten voller Nachrichten,Trends, Mode und Analysen, ab dem 2. Januar alle zwei Wochen auf Ihrem Schreibtisch. Unsere Leitlinie für jede Ausgabe: Sie sind die Unternehmer. Wir liefern Informationen, die Sie brauchen. In unserer Berichterstattung trennen wir Wichtiges von Unwichtigem, filtern Trends, arbeiten das Wesentliche aus der Informationsflut heraus und bringen die Dinge auf den Punkt. Als unabhängiges Branchenmagazin beziehen wir Stellung. 2006 ist für mich dann ein erfolgreiches Jahr, wenn jeder von Ihnen in jedem SchuhMarkt Informationen findet, die ihm im Geschäftsalltag wie in seiner Zukunftsplanung nützen. Fordern Sie uns. Sie erreichen mich unter der Telefonnummer 06 11-3 60 98-73 oder per E-Mail unter dagmar.rees@chmielorz.de. Ihre Dagmar Rees

Verwandte Themen
IfH Befragung Innenstadt Einkaufen. Foto: Stadt Dortmund, Stefanie Kleemann
Ältere kaufen gerne in der Innenstadt weiter
Foto: Ivy Laces
Sauber in den Frühling weiter
Nur wenig echte Cross-Channel-Käufe weiter
Neue Schuhabteilung bei Leffers in Oldenburg
Erlebnis-Räume weiter
Geringerer Einzelhandelsumsatz im Februar weiter
Inflation dämpft Konsumklima weiter