Schuhmarkt

G-Star erweitert um Schuhlinie

Mit G-Star Raw Footwear debütiert das Amsterdamer Jeanslabel G-Star im Schuhmarkt. 12.12.06 Swantje Balg

Mit G-Star Raw Footwear debütiert das Amsterdamer Jeanslabel G-Star im Schuhmarkt.

Die Schuhlinie umfasst das komplette Programm von handgearbeiteten Schuhen über Sneaker bis hin zu Lederstiefeln, sowohl für Damen als auch für Herren. Erstmals wird die Kollektion auf der Bread & Butter im Januar präsentiert.

Im Juli soll sie dann in die Läden kommen: Schuhgeschäfte, ausgewählte Multimarkenläden sowie Kaufhäuser. Zunächst startet G-Star den Vertrieb seiner Schuhlinie in seinen wichtigsten Märkten wie Deutschland, Großbritannien, Frankreich, Italien und Benelux, bevor 2008 der Sprung auf den nordamerikanischen, den fernöstlichen und den übrigen europäischen Markt folgen soll. Lizenznehmer von G-Star Raw Footwear ist die britische Overland Shoes Ltd in London. 12.12.06 Swantje Balg

Verwandte Themen
Blundstone-Händler und -Vertrieb trafen sich im neuen Centraltrade-Büro.
Blundstone etabliert Partnertreff weiter
Claus Gese ist jetzt bei Hamm in Osnabrück
Hamm startet mit eigener Marke weiter
Albrecht Volz (li.) wird neuer Sales Manager Hanwag Deutschland, Franziska Platz unterstützt ihn im deutschen Markt als Marketing Manager. Das internationale Hanwag-Marketing-Team wird mit dem neuen Art Director Alexander Böing verstärkt.
Volz übernimmt Hanwag-Vertriebsleitung weiter
Danner Expansion Europa
US-Schuhmarke Danner nun auch in Europa weiter
Schuhe sind nicht neu bei Wilvorst, aber ein gutes Zusatzgeschäft, das in die Domäne des Schuhfachhandel eindringt. Bild: Wilvorst
Hochzeits-Outfit komplett von Wilvorst weiter
Kleine Online-Händler haben es schwer weiter