Schuhmarkt

Gabor punktet

83% aller Frauen kaufen gezielt Marken, mit denen sie gute Erfahrungen gemacht haben, so das Ergebnis der kürzlich veröffentlichten Brigitte Kommunikationsanalyse 2008. 12.06.08 Ilona Sauerbier

83% aller Frauen kaufen gezielt Marken, mit denen sie gute Erfahrungen

gemacht haben, so das Ergebnis der kürzlich veröffentlichten Brigitte

Kommunikationsanalyse 2008. Seit 1984 erhebt sie alle zwei Jahre

repräsentativ die Einstellungen der ca. 25 Millionen deutschen Frauen

zwischen 14 und 64 Jahren. Dabei geht es um konsumrelevante

Lebensbereiche sowie Bekanntheits-, Sympathie- und Verwendungsdaten von

über 1000 Marken.

Gute Erfahrungen machen Frauen offenbar mit Gabor: Das Rosenheimer

Unternehmen konnte seine Ergebnisse im Vergleich zur letzten Studie

nochmals verbessern. Mit 62% Bekanntheit, 27% Sympathie sowie 21%

Kaufbereitschaft erzielte Gabor Bestwerte. In seinem Segment sieht sich

der Rosenheimer Markenartikler als Spitzenreiter. 12.06.08 Ilona Sauerbier

 

Verwandte Themen
Der Online-Markt hat nationale Besonderheiten. Überall stark: Amazon. Grafiken: EHI
Online-Umsatz steigt rasant weiter
Verbraucher lieben Outdoor. Foto: Teva
Ausgaben für Outdoor steigen wieder weiter
Markenbindung? Je jünger der Kunde, desto stärker ist sie. Mit steigendem Alter lösen sich die Verbraucher von Fashion-Marken. Bild: Thinkstock/Ingram Publishing
Wenig Markenbindung bei Fashion-Käufern weiter
Eccos neues Flagship mit eigens kozipiertem Warensortiment. Bild: Ecco
Ecco-Flagship in Berlin weiter
V.l.: Martin Kobler, deutscher Botschafter in Pakistan, Omar Saeed, CEO des Caprice-Partnerunternehmens Service Industries, und Jürgen Cölsch, Geschäftsführender Gesellschafter von Caprice in Pirmasens.
Caprice setzt auf Sonnenenergie weiter
Online-Shopper möchten Ware lieber abends weiter