Schuhmarkt

Editorial 08/08: Knarzen und nicht klackern

„Frauen knabbern, Männer mahlen.“ Dass Marktforschung so komisch sein kann, belegt das Ergebnis einer Marktstudie, die die Fachzeitung Lebensmittelzeitung letztens veröffentlichte. Im Bericht ging es um die unterschiedlichen Naschgewohnheiten der Geschlechter und sensorische Erforschungen bei Männern und Frauen, während sie einen Keks essen.

„Frauen knabbern, Männer mahlen.“ Dass Marktforschung so komisch sein kann, belegt das Ergebnis einer Marktstudie, die die Fachzeitung Lebensmittelzeitung letztens veröffentlichte. Im Bericht ging es um die unterschiedlichen Naschgewohnheiten der Geschlechter und sensorische Erforschungen bei Männern und Frauen, während sie einen Keks essen.

Bahlsen, so die Zeitung, tüftele dabei mit großer Aufmerksamkeit fürs Detail an dem richtigen männlichen und weiblichen Klang fürs Knabbergebäck. Auch in anderen Branchen sorgen teure Sounddesigner inzwischen dafür, dass nicht nur Autotüren sensorisch getunt werden, sondern auch Schokoladen und Küchenschubladen.

Die kleinen Unterschiede zwischen den Konsumenten sind ein deutliches Zeichen dafür, dass sich die Märkte von morgen deutlich verändern werden, so das Ergebnis der Männerstudie des Zukunftsinstituts in Kelkheim. Sie belegt, dass das Land nicht nur neue Männer braucht, sondern sie bereits hat. Männer waren über die Jahre keine wichtige Verbraucherzielgruppe. Jetzt sind sie es, so das Institut. Und diese Everyday-Manager, Health-Hedonisten oder World-Life-Venturisten brauchen andere und mehr Schuhe als ihre Normalo-Vorgänger. So hoffen wir jedenfalls.

 

„Papas Klassiker sind o.k., aber sie müssen casual interpretiert und auf neue Ansprüche angepasst werden“, sagt Karl-Heinz Lauterbach von Marc O’Polo. Und wenn das kompetente Mitarbeiter im Handel kommunizieren, wie von Hans Meurer, anwr, gewünscht, könnte es funktionieren. Gott sei Dank ist bei allem Wandel des neuen Männerideals den Herren der Schöpfung eines geblieben: Ihre Schuhe dürfen knarzen und nicht klackern.

Verwandte Themen
Drei Prozent Umsatzplus im Einzelhandel sagt der HDE für den Herbst voraus. Ob tatsächliuch nur die größeren Unternehmen sowie die Onliner davon profitieren, wird sich zeigen. Bild: champc/iStock/Thinkstock
Steigende Handelsumsätze voraus! weiter
Vorstandsvorsitzender Günter Althaus schwört seine Mitarbeiter auf die strategischen Themen der Zukunft ein. Bild: ANWR Group
Strategietag der ANWR Group weiter
Outdoor fokussiert Einkäufer weiter
Der Online-Markt hat nationale Besonderheiten. Überall stark: Amazon. Grafiken: EHI
Online-Umsatz steigt rasant weiter
Verbraucher lieben Outdoor. Foto: Teva
Ausgaben für Outdoor steigen wieder weiter
Markenbindung? Je jünger der Kunde, desto stärker ist sie. Mit steigendem Alter lösen sich die Verbraucher von Fashion-Marken. Bild: Thinkstock/Ingram Publishing
Wenig Markenbindung bei Fashion-Käufern weiter