Schuhmarkt

Globetrotter-TV startet am 15. Februar

4-Seasons.TV, ein Joint Venture von Globetrotter Ausrüstung und der Moving Adventures Medien GmbH, wird am 15. Februar mit seinem Web-TV-Programm starten, meldet Globetrotter. 12.02.08 Kathrin Abler

4-Seasons.TV, ein Joint Venture von Globetrotter Ausrüstung und der Moving Adventures Medien GmbH, wird am 15. Februar mit seinem Web-TV-Programm starten, meldet Globetrotter.

Der Name des neuen Senders lehnt sich an das Globetrotter-Kundenmagazin „4-Seasons“ an. Starten wird 4-Seasons.tv nach eigenen Angaben mit einem Angebot von 150 Filmen und 50 Trailern, die eine Fülle an Infos in den Genres Outdoor Sports, Abenteuer, Ausrüstung oder Traum-Destinationen bieten sollen. Mit an Bord mit jeweils einem eigenen Kanal sind die Abenteuer-Dokus von „National Geographic“ sowie die Expeditions- und Wissenschafts-Dokus von „realnature.tv“, die sich den vom Klimawandel besonders betroffenen Polarregionen widmen.

Die Filme sind verlinkt mit dem Online-Shop von Globetrotter, damit Kunden die gezeigten Produkte anschließend bestellen können. „So können wir dem User eine Art Erlebnis beim Shopping bieten und ihm zeigen wie sich die entsprechenden Produkte im Einsatz verhalten“, erklärt Ulf Michels, Projektleiter der Kommunikationsagentur Moving Adventures Medien. Zum Sendestart rechnen die Betreiber mit ca. 5000 Zuschauern täglich, das wären ca. 10 Prozent der Nutzer von www.globetrotter.de . Mit hochgerechnet ca. 1,5 Mio. Views per Monat sei 4-Seasons.TV damit auch ein attraktives Qualitäts-Medium für alle angesagten Formen von Bewegt-Werbung im Netz – von PreRoll-Ads bis zu Branded Entertainment, heißt es. 12.02.08 Kathrin Abler

Verwandte Themen
Foto: op
Kaufkraft der Deutschen steigt 2018 um 2,8 Prozent weiter
Starship-Zustellroboter in Hamburg. (Foto: Hermes)
Die Ansprüche an die Zustelllogistik steigen weiter
Um die Zukunft des Handels ging es beim Deutschen Handelskongress in Berlin. Foto: HDE
Neues Jahr, neue Chancen weiter
Mirapodo schnitt in der EHI-Analyse am besten ab. Screenshot: Mirapodo.de
Online-Schuhgeschäfte haben Nachholbedarf weiter
Kai Moewes, Vertriebsleiter für Ricosta. Foto: Ricosta
Ricosta für elektronisches Rechnungsportal gerüstet weiter
Michelin Technical Soles
Michelin Technical Soles: Bodenkontrolle für die Füße weiter