Schuhmarkt

Hochzeit auf skandinavisch

Der dänische Kinderschuh-Hersteller Bundgaard mit Deutschlandsitz in Goch ist mit der Komfortschuh-Marke Highlander ein Joint Venture eingegangen. 12.02.07 Kirsten Rein

Der dänische Kinderschuh-Hersteller Bundgaard mit Deutschlandsitz in Goch ist mit der Komfortschuh-Marke Highlander ein Joint Venture eingegangen.

Die iesse-Schuh GmbH als Eignerin der Marke Highlander und das dänische Unternehmen Jaco Sko A/S, die hinter Bundgaard steht, hatten die Gespräche für die Highlander-Bundgaard GmbH schon Mitte 2006 begonnen. Im Februar 2007 übernahm dann Jaco 60 Prozent der Anteile der Marke Highlander.

Jaco möchte sich mit dieser Liaison den Markt für Damen- und Herrenschuhe erschließen. Die iesse-Schuh GmbH bleibt an der Marke Highlander beteiligt, wird sich jedoch von jetzt an voll auf die Marke Haflinger konzentrieren. Zum Geschäftsführer der neuen Highlander-Bundgaard GmbH wurde Christoph Müller bestellt. Er war zuvor Vertriebsleiter Deutschland bei Bundgaard und wird ab jetzt zusammen mit Erich Gabriel, ehemals Vertriebsleiter Highlander, den Verkauf beider Marke leiten. Sitz der neuen GmbH ist im niederrheinischen Goch. 12.02.07 Kirsten Rein

Verwandte Themen
Supreme Kids 2018
Supreme Kids: mit Enthusiasmus in die neue Saison weiter
Blundstone-Händler und -Vertrieb trafen sich im neuen Centraltrade-Büro.
Blundstone etabliert Partnertreff weiter
Albrecht Volz (li.) wird neuer Sales Manager Hanwag Deutschland, Franziska Platz unterstützt ihn im deutschen Markt als Marketing Manager. Das internationale Hanwag-Marketing-Team wird mit dem neuen Art Director Alexander Böing verstärkt.
Volz übernimmt Hanwag-Vertriebsleitung weiter
Ricosta Pepino Zwischenkollektion 2018
Feuerwehr & Flowerpower weiter
Lukas Klose von Ara ist bundesbester Schuhfertiger weiter
Danner Expansion Europa
US-Schuhmarke Danner nun auch in Europa weiter