Schuhmarkt

Hochzeit auf skandinavisch

Der dänische Kinderschuh-Hersteller Bundgaard mit Deutschlandsitz in Goch ist mit der Komfortschuh-Marke Highlander ein Joint Venture eingegangen. 12.02.07 Kirsten Rein

Der dänische Kinderschuh-Hersteller Bundgaard mit Deutschlandsitz in Goch ist mit der Komfortschuh-Marke Highlander ein Joint Venture eingegangen.

Die iesse-Schuh GmbH als Eignerin der Marke Highlander und das dänische Unternehmen Jaco Sko A/S, die hinter Bundgaard steht, hatten die Gespräche für die Highlander-Bundgaard GmbH schon Mitte 2006 begonnen. Im Februar 2007 übernahm dann Jaco 60 Prozent der Anteile der Marke Highlander.

Jaco möchte sich mit dieser Liaison den Markt für Damen- und Herrenschuhe erschließen. Die iesse-Schuh GmbH bleibt an der Marke Highlander beteiligt, wird sich jedoch von jetzt an voll auf die Marke Haflinger konzentrieren. Zum Geschäftsführer der neuen Highlander-Bundgaard GmbH wurde Christoph Müller bestellt. Er war zuvor Vertriebsleiter Deutschland bei Bundgaard und wird ab jetzt zusammen mit Erich Gabriel, ehemals Vertriebsleiter Highlander, den Verkauf beider Marke leiten. Sitz der neuen GmbH ist im niederrheinischen Goch. 12.02.07 Kirsten Rein

Verwandte Themen
Drei Prozent Umsatzplus im Einzelhandel sagt der HDE für den Herbst voraus. Ob tatsächliuch nur die größeren Unternehmen sowie die Onliner davon profitieren, wird sich zeigen. Bild: champc/iStock/Thinkstock
Steigende Handelsumsätze voraus! weiter
Der Online-Markt hat nationale Besonderheiten. Überall stark: Amazon. Grafiken: EHI
Online-Umsatz steigt rasant weiter
Verbraucher lieben Outdoor. Foto: Teva
Ausgaben für Outdoor steigen wieder weiter
Markenbindung? Je jünger der Kunde, desto stärker ist sie. Mit steigendem Alter lösen sich die Verbraucher von Fashion-Marken. Bild: Thinkstock/Ingram Publishing
Wenig Markenbindung bei Fashion-Käufern weiter
Eccos neues Flagship mit eigens kozipiertem Warensortiment. Bild: Ecco
Ecco-Flagship in Berlin weiter
Nadine Lotz
Neu bei Beheim weiter