Schuhmarkt

German Bag Designer - Gemeinsam zum Erfolg

Zur kommenden GLS, der Taschen- und Accessoires-Messe, die parallel zur GDS stattfindet, startet ein „German Bag Designer“ genanntes Projekt von vier aufstrebenden deutschen Taschendesignern: Gretchen – The little Pearl, Nicole Pietag, OWA und Sequenza. 11.09.07

Zur kommenden GLS, der Taschen- und Accessoires-Messe, die parallel zur GDS stattfindet, startet ein „German Bag Designer“ genanntes Projekt von vier aufstrebenden deutschen Taschendesignern: Gretchen – The little Pearl, Nicole Pietag, OWA und Sequenza.

Sie werden sich im Exclusivity-Bereich der Halle 9 präsentieren. Das Projekt ist als Trendevent gedacht und verfolgt das Ziel, die öffentliche Aufmerksamkeit zu steigern. „Uns gefällt, dass wir zusammen mit den anderen Teilnehmern an einem Strang ziehen und gemeinsam weiterkommen können“, erklärt Nicole Pietag vom gleichnamigen Label. Die Teilnehmer sind sich einig, dass sich in Deutschland eine Trendwende in Bezug auf modisches Design vollzieht

„Wir möchten zeigen, wie kreativ und trendweisend Deutschland ist“, sagt Michael Ostwald, Geschäftsführer von OWA Moden in Nürnberg sowie Initiator des Projekts.

Gretchen - The Little Pearl

Hinter Gretchen steht die Designerin Anne-Christin Hofmann. Die Accessoires zeichnen sich durch ein klares und minimalistisches Design aus. Hohe Qualität und Handwerkskunst der in Europa gefertigten Taschen haben sich international bereits herumgesprochen.

Nicole Pietag

Die Designerin Nicole Pietag setzt mit Trendgespür bei ihren Kollektionen auch auf Beständigkeit und zeitloses Design. Praktische Details und hochwertige Materialien bestimmen die Kollektion.Taschen, Portemonnaies und vieles mehr sind zu Sets aufeinander abgestimmt.

OWA

Alle Modelle des Designers Bernd M. Ostwald entstehen im eigenen Atelier in Handarbeit. Er arbeitet mit Freude für Individualistinnen, wobei drei Haupttrends festzustellen sind: Taschen-Skulpturen, puristische und funktionale Modelle sowie modisch schmückende Taschen.

Sequenza

Designerin Tina Karl stellt Modelle in limitierter Stückzahl her und verwendet für ihre Taschenkompositionen gerne exklusive Materialien. Straußenleder, Krokodilschwanz oder Pythonhaut strahlen einen luxuriösen Charme aus. 11.09.07

Verwandte Themen
Foto: Change Your Shoes/Stella Haller
„Change Your Shoes" kritisiert indische Gerbereien weiter
Foto: ILM
ILM bleibt stabil auf hohem Niveau weiter
Der Cads-Vorstand von links nach rechts: Holger Schäfer/Ara Shoes AG, Michael Tackenberg/Gabor Shoes AG, Andreas Tepest/Deichmann SE, Christian Ludy/Lowa Sportschuhe GmbH, Sven Reimers/Lloyd Shoes GmbH, Dr. Siegfried Schwarzer/Hamm Reno Group GmbH.
Cads wird eingetragener Verein weiter
Görtz Ladenbau Berlin
Kreativer Ladenbau bei Görtz in Berlin weiter
Lena Paetow, Head of Design für Fritzi aus Preußen. Foto: Fritzi aus Preußen
Lena Paetow ist Design-Chefin bei Fritzi aus Preußen weiter
Foto: op
Kaufkraft der Deutschen steigt 2018 um 2,8 Prozent weiter