Schuhmarkt

Leichter Besucheranstieg bei Moda made in Italy

Mit 3202 Besuchern aus 1627 Unternehmen verzeichnete die Moda made in Italy einen leichten Anstieg gegenüber dem Frühjahr 2005, als 3185 Besucher aus 1586 Unternehmen kamen. 11.04.06 Peter Skop

Mit 3202 Besuchern aus 1627 Unternehmen verzeichnete die Moda made in Italy einen leichten Anstieg gegenüber dem Frühjahr 2005, als 3185 Besucher aus 1586 Unternehmen kamen. Insbesondere Händler aus Süddeutschland, Österreich und der Schweiz fanden den Weg in das Münchener MOC. 60 Mieter und 290 Schuhhersteller präsentierten Schuhe und Taschen im mittleren und gehobenen Preissegment aus Italien, Deutschland, Spanien, Österreich der Schweiz und Frankreich.Die nächste Moda made in Italy findet vom 6. bis 8. Oktober statt. 11.04.06 Peter Skop

Verwandte Themen
Foto: ILM
ILM bleibt stabil auf hohem Niveau weiter
Lena Paetow, Head of Design für Fritzi aus Preußen. Foto: Fritzi aus Preußen
Lena Paetow ist Design-Chefin bei Fritzi aus Preußen weiter
Foto: op
Kaufkraft der Deutschen steigt 2018 um 2,8 Prozent weiter
Starship-Zustellroboter in Hamburg. (Foto: Hermes)
Die Ansprüche an die Zustelllogistik steigen weiter
Mirapodo schnitt in der EHI-Analyse am besten ab. Screenshot: Mirapodo.de
Online-Schuhgeschäfte haben Nachholbedarf weiter
Kirchgasse in Wiesbaden. Foto: op
Umsatzrückgang im Modehandel im Oktober weiter