Schuhmarkt

G-Lord und RSB-Bank verlängern Zusammenarbeit

G-Lord Marketing und Service Verbund GmbH und die RSB Retail+Service Bank verlängern ihre erfolgreiche Kooperation im Bereich der Zentralregulierung um fünf Jahre. 11.01.08

G-Lord Marketing und Service Verbund GmbH und die RSB Retail+Service Bank verlängern ihre erfolgreiche Kooperation im Bereich der Zentralregulierung um fünf Jahre.

Darauf haben sich beide Unternehmen noch vor dem Jahreswechsel geeinigt. Die Zusammenarbeit war im Januar 2005 gestartet und läuft nun bis Ende 2012.

„Die RSB-Bank war uns in den vergangenen Jahren stets ein zuverlässiger Partner,“ betont Dr. Karsten Niehus, Geschäftsführer bei G-Lord, „darum haben wir uns trotz anderweitiger Alternativen entschieden, die Zusammenarbeit mit der RSB-Bank fortzuführen und auf ein langfristiges Fundament zu stellen.“ Das Delkredere Risiko wird somit auch künftig für alle G-Lord Fachhandelspartner vollumfänglich von der Kornwestheimer Bank übernommen. Doppelzahlungsrisiken sind ausgeschlossen. Das G-Lord Zentralregulierungsvolumen betrug im Jahr 2007 40 Mio. Euro. Für das nächste Jahr stehen die Ziele bei 60 Mio. Euro Umsatz, 560 Vertragskunden und 460 ZR-Kunden. 11.01.08

Verwandte Themen
Kids Now Januar 2018
Muveo zufrieden mit Kids Now weiter
Screenshot: katag.net/
Katag wächst um über drei Prozent weiter
LDT Nagold „2. LDT-Summercamp-Warenkunde“
LDT veranstaltet „2. LDT-Summercamp-Warenkunde“ weiter
Lowa Außendienst Thomas Nakel
Thomas Nakel wechselt in den Lowa-Außendienst weiter
Expo Riva Schuh Gardasee Januar 2018
Gute Stimmung in Riva  weiter
Zalando Outlet Köln
Leipzig und Hamburg: Zalando eröffnet 2018 zwei Outlets weiter